Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Die Buchstabenjagd in Salzgitter erweist sich als echter Renner
Nachrichten Salzgitter

Die Buchstabenjagd in Salzgitter erweist sich als echter Renner

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 22.06.2021
Freuen sich über die vielen Teilnehmer an der Bücher-Rallye: Sylvia Fiedler, Petra Stürmer und Barbara Henning.
Freuen sich über die vielen Teilnehmer an der Bücher-Rallye: Sylvia Fiedler, Petra Stürmer und Barbara Henning. Quelle: Stadt Salzgitter
Anzeige
Salzgitter

Viele Kinder, Eltern und Großeltern haben sich an der Schnitzeljagd mit Stadtmaskottchen Salty beteiligt, zu der die Stadtbibliothek und die Wohnbau Salzgitter anlässlich des „Tages des Nachbarn“ eingeladen hatten. Mehr als 300 Teilnehmende im Alter von eineinhalb bis 78 Jahren gingen auf zwei separaten Routen durch die Innenstädte in Lebenstedt und in Salzgitter-Bad auf Buchstabenjagd.

Die überwiegende Mehrheit fand die für das Lösungswort „Leben und Lesen in Salzgitter“ richtigen Buchstaben. Darum entschlossen sich die Veranstalterinnen, unter den richtigen Einsendungen mehr als 120 Preise zu vergeben. Bücher, Memory-Spiele, Regenschirme, Gutscheine und vieles mehr warten nun darauf, in der Bücherei in Lebenstedt und in Salzgitter-Bad abgeholt zu werden. Die Gewinner und Gewinnerinnen wurden mit einer von Kindern gestalteten Salzgitter-Postkarte informiert.

Die Initiatoren freuen sich über das überwältigende Interesse von Klein und Groß an der kurzen Rallye, die unter dem Motto „Salty erkundet Salzgitter – Mach mit!“ stand. „Ganz offensichtlich haben wir mit diesem kleinen Projekt tatsächlich bei vielen Lust auf einen Erkundungsgang geweckt, um ihr Quartier neu kennenzulernen“, sagt Petra Stürmer von der Wohnbau Salzgitter. Profitiert hätten von der Aktion auch die vielen Einrichtungen und Geschäfte, die Plakate mit den Lösungsbuchstaben in ihre Schaufenster gehängt und damit auf sich aufmerksam gemacht hätten.

Barbara Henning von der Stadtbibliothek ergänzt: „Es war toll zu sehen mit wie viel Spaß ganze Schulklassen und Kindergartengruppen gestartet sind ebenso wie Familien mit Eltern und Großeltern. Schon die vielen Anfragen vor Rallye-Start ließen auf großes Interesse schließen – dass so viel mitgemacht haben, ermutigt uns, solche oder ähnliche Aktionen zu wiederholen.“

Von Roland Weiterer