Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Detlev Söhler heißt der neue Stadtbrandmeister in Salzgitter
Nachrichten Salzgitter

Detlev Söhler heißt der neue Stadtbrandmeister in Salzgitter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 05.01.2022
Übergabe der Ernennungsurkunden: Fabian Abt, Martin Mann (stellv. Fachdienstleiter Berufsfeuerwehr Salzgitter), Dirk Bauer, Johann Schlecht, Detlev Söhler, Guido von Einem, Andreas Sydow und der Erste Stadtrat Eric Neiseke,
Übergabe der Ernennungsurkunden: Fabian Abt, Martin Mann (stellv. Fachdienstleiter Berufsfeuerwehr Salzgitter), Dirk Bauer, Johann Schlecht, Detlev Söhler, Guido von Einem, Andreas Sydow und der Erste Stadtrat Eric Neiseke, Quelle: Feuerwehr Salzgitter
Anzeige
Salzgitter

Die Freiwilligen Feuerwehren in Salzgitter haben ein neues Stadtkommando. Brandschutzdezernent Eric Neiseke hat den Mitgliedern am Tag vor dem Jahreswechsel die Ernennungsurkunden überreicht. Zuvor hatte der Rat der Stadt formal zugestimmt. Detlev Söhler hat nun das Amt des Stadtbrandmeisters inne.

Die Freiwillige Feuerwehr Salzgitter ist derzeit in drei Löschbezirke aufgeteilt. Der Löschbezirk Ost hat aktuell keinen aktiven Löschbezirksführer, daher übernimmt Guido von Einem als 1. Stellvertretender Stadtbrandmeister kommissarisch die Leitung. Dirk Bauer wurde in seiner Funktion als Löschbezirksführer Süd wiedergewählt. Johann Schlecht ist neuer Löschbezirksführer West.

Eric Neiseke sowie der stellvertretende Fachdienstleiter der Berufsfeuerwehr Salzgitter, Martin Mann, beglückwünschten die Ernannten. Beide lobten die gute Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr. Sie freuten sich auf den gemeinsamen Weg mit dem neuen geschäftsführenden Stadtkommando.

Nach fünfjähriger Amtszeit stand Andreas Sydow altersbedingt für eine Neuwahl nicht mehr zur Verfügung. Er bleibt der Feuerwehr in beratender Funktion erhalten. „Gerade in der heutigen Zeit kann die ehrenamtliche Tätigkeit, egal ob bei der Feuerwehr, im Sportverein, in der Nachbarschaftshilfe oder bei einer sonstigen Einrichtung nicht oft genug besonders gewürdigt werden“, bedankte sich Eric Neiseke ausdrücklich bei Andreas Sydow für seinen geleisteten Dienst . Er wünschte den neu gewählten Kameraden stets ein glückliches Händchen.

Von Roland Weiterer