Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Der Schein und das Sein in der Arche 4 Salzgitter-Bad
Nachrichten Salzgitter

Der Schein und das Sein in der Arche 4 Salzgitter-Bad

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 15.09.2021
Sticht in die Filterblase: Kabarettist Fatih Çevikkollu ist am 25. September in Salzgitter-Bad.
Sticht in die Filterblase: Kabarettist Fatih Çevikkollu ist am 25. September in Salzgitter-Bad. Quelle: Privat
Anzeige
Salzgitter

Es darf wieder gelacht werden in Salzgitter-Bad. Die Kleinkunstbühne hat nach gut eineinhalb Jahren Zwangspause den Betrieb wieder aufgenommen, musste wegen der Corona-Pandemie allerdings die Spielstätte wechseln. Neuer Veranstaltungsort ist die Arche 4, das Zentrum der NOAH-Gemeinde am Martin-Luther-Platz 4. Dort stellt am Samstag, 25. September, um 20 Uhr der Kabarettist Fatih Çevikkollu seine Fatih Morgana vor.

„Die Echokammer der Realität lässt nur durch, was man hören will“, heißt es in der Vorschau auf das Programm, in dem Fatih Çevikkollu das Leben in der Wohlfühl-Filterblase betrachtet, in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten. Seine Idee: Wenn die Menschen verrückt spielen und in Angst und Hysterie verfallen, braucht es jemanden, der alles wieder gerade rückt. Deshalb widmet der Kabarettist sein sechstes Solo-Programm dem Schein und dem Sein. Den Nachrichten und den Fake-News. Den Nullen und den Einsen.

Fatih Çevikkollu ruft in die Kammern hinein und sticht die Nadel in die Blasen. „Die Aufteilung von Inländern und Ausländern war gestern. Heute unterscheiden wir zwischen digitalen Eingeborenen und digitalen Migranten. Es gibt weltweit mehr Zugang zum Netz als zu Toiletten. Es ist also leichter online zu gehen, als aufs Klo. Aber wer rettet uns vor dem Shitstorm?“, fragt sich der Künstler, der eigentlich schon im April 2020 in Salzgitter auftreten sollten.

Sein Gastspiel ist nun der Ersatztermin für die verschobene Veranstaltung. Die Inhaber bereits gekaufter Karten werden gebeten, sich bei Klaus Geisser unter Tel. (05341) 393920 oder per Email an kgeisser@gmx.de zu melden, damit dieser die notwendigen Daten zur Zugangsberechtigung erfassen kann. An dem Abend gilt die 3-G-Regel mit Identitätsnachweis.

Von Roland Weiterer

13.09.2021
Oberbürgermeister wiedergewählt - Klarer Sieg: Frank Klingebiel triumphiert in Salzgitter
13.09.2021
10.09.2021