Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Anmeldung der ABC-Schützen startet in Salzgitter
Nachrichten Salzgitter

Anmeldung der ABC-Schützen startet in Salzgitter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 16.03.2021
Für die Waldschule in Salzgitter-Bad werden die Unterlagen für den Schulstart im Sommer 2022 den Erziehungsberechtigten zugeschickt.
Für die Waldschule in Salzgitter-Bad werden die Unterlagen für den Schulstart im Sommer 2022 den Erziehungsberechtigten zugeschickt. Quelle: rwe
Anzeige
Salzgitter

Die Anmeldung der Kinder, die im Schuljahr 2022/2023 schulpflichtig werden, erfolgt bereits von März bis Mai 2021 an den Grundschulen. Gleichzeitig werden bei den Kindern, die im letzten Jahr vor der Einschulung keinen Kindergartenplatz haben, die deutschen Sprachkenntnisse festgestellt. Mädchen und Jungen ohne oder mit nur geringen Deutschkenntnissen, müssen ab dem 2. September 2021 an Sprachförderkursen teilnehmen, die das ganze Schuljahr dauern, Grundschullehrkräfte gestalten den Unterricht. Das Sprachförderprogramm „Fit in Deutsch“ ist im Niedersächsischen Schulgesetz verbindlich vorgeschrieben.

Mit Beginn des Schuljahres 2022/2023 werden alle Kinder eingeschult, die bis zum 30. September 2022 das 6. Lebensjahr vollenden, also auch die Kinder die am 1. Oktober sechs Jahre alt werden, sowie alle Kinder, die bisher vom Schulbesuch zurückgestellt wurden. Die schulpflichtigen Kinder sind von den Erziehungsberechtigten bei der Schulleitung der für ihren Wohnsitz zuständigen Grundschule unter Vorlage der Geburtsurkunde anzumelden. Es wird gebeten, die Kinder mitzubringen.

Kinder, die nach dem 30. September 2022 das 6. Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche geistige und körperliche Schulfähigkeit besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind. Die Schulleiter entscheiden im Wege des pflichtgemäßen Ermessens, ob dem Antrag der Erziehungsberechtigten stattgegeben werden kann. Vorzeitig aufgenommene Kinder werden mit der Aufnahme schulpflichtig.

Für Kinder, die das sechste Lebensjahr zwischen dem 1. Juli und dem 30. September 2022 vollenden, können Erziehungsberechtigte den Schulbesuch durch schriftliche Erklärung bei der für sie zuständigen Grundschule bis zum 1. Mai 2022 noch um ein Jahr hinausschieben. Deren Einschulung wäre dann erst zum 1. August 2023.

Und das sind die Anmeldetermine für Salzgitter-Bad: Altstadtschule am 19. und 20. April zwischen 8 und 13 Uhr, Grundschule Wiesenstraße am 27. und 29.04. bis zum 30. April jeweils zwischen von 8 bis 12 Uhr (die Erziehungsberechtigten werden mit Terminvorgaben eingeladen) sowie für die Grundschule Am Ziesberg mit der Außenstelle Waldschule werden die Anmeldeunterlagen mit der Post zugestellt.

In Lebenstedt sind es Grundschule Fredenberg vom 3. bis zum 7. Mai und vom 10. bis zum 12. Mai jeweils zwischen 8 und 13 Uhr (die Erziehungsberechtigten werden gebeten sich telefonisch einen Termin geben zu lassen), bei der Grundschule Dürerring werden die Anmeldeunterlagen für die Einschulung 2022/2023 ab dem 26. April per Post oder über die Kindergärten zugestellt, bei der Kranichdammschule werden die Anmeldeunterlagen mit der Post zugestellt.

Bei der Grundschule Am Ostertal (inklusive Außenstelle Salder) werden die Erziehungsberechtigten nach den Osterferien angeschrieben. Für die Grundschule St. Michael für Schüler katholischen Bekenntnisses erfolgen de Anmeldungen per Formular vom 3. bis zum 7. Mai (nach Anforderung im Sekretariat oder abrufbar über die Homepage). Das Verfahren für die Grundschule Am See wurde schon abgeschlossen, die Eltern sollten die Anmeldeunterlagen bis zum 1. März zurücksenden.

In Thiede sind die Daten in der Grundschule Steterburg am 17. und 20. Mai zwischen 8 und 13 Uhr sowie am 18.05. bis zum 19.05.2021 zwischen 10 und 16 Uhr, in der Grundschule Thiede vom 3. bis zum 7. Mai zwischen 8 und 12.30 Uhr (Anmeldungen online). Bei der Schule Am Gutspark in Flachstöckheim werden die Unterlagen mit der Post zugestellt. In der Grundschule Hallendorf sind die Anmeldungen am 19. und 20. April sowie am 22. April jeweils zwischen 8 und 11 Uhr sowie am 23. April zwischen 8 und 12 Uhr sowie zwischen 12.30 und 14.30 Uhr.

Bei der Grundschule Lichtenberg (inklusive Außenstelle Lesse) können die Unterlagen online abgerufen werden oder werden diese per Post zugestellt. Bei der Grundschule Ringelheim sind die Anmeldungen am 19. sowie am 21. April zwischen 8 und 11 Uhr, die Erziehungsberechtigten werden mit genauen Terminvorgaben eingeladen. Für die Grundschule Am Sonnenberg in Gebhardshagen werden die Anmeldeunterlagen mit der Post zugestellt.

Von Roland Weiterer