Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Promis Sängerin Lotte drehte das lustigste Musikvideo des Jahres
Nachrichten Promis Sängerin Lotte drehte das lustigste Musikvideo des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 27.08.2019
Die beiden Musiker Lotte und Max Giesinger drehten das lustigste Musikvideo des Jahres.
Hamburg

So einen Promiauflauf kennt man normalerweise nur von deutschen Preisverleihungen... Sängerin Lotte schnappte sich für ihr neues Musikvideo zu "Auf das, was da noch kommt" nicht nur Max Giesinger als Duettpartner, sondern ließ auch jede Menge Promis zum Dreh antanzen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Es tauchen die Bands Revolverheld und Tonbandgerät ebenso auf wie die Sänger Johannes Oerding, Mark Forster, Philipp Dittberner und Michael Schulte. Außerdem sind die beiden Schauspieler Stephanie Stumph und Tom Beck (spielt einen kaugummikauenden Polizisten) in Szenen zu sehen. Auch Entertainer Luke Mockridge, TV-Koch Tim Mälzer und Moderator Steven Gaetjen (besonders überzeugend als Baumarktleiter) haben witzige Gastauftritte.

Darum geht's: Lotte und Max warten auf ihren großen Durchbruch als Musiker und treten überall auf, wo man sie spielen lässt - bei Hochzeitsfeiern, im Seniorenheim und bei Baumarkteröffnungen. Das Video wurde vor anderthalb Wochen in Hamburg gedreht - kurz bevor Luke Mockridge sich im "ZDF- Fernsehgarten" zum Affen gemacht hat.

"Es ist richtig witzig, dass alle gesagt haben: 'Ja klar sind wir beim Dreh dabei", sagt Lotte zum RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). "Es ist ja eh schon ein Song, den Max und ich zusammen geschrieben und aufgenommen haben. Wenn dann beim Video noch ganz viele befreundete Menschen mitmachen, ist das super..."

Lesen Sie hier mehr:

Nach Eklat im Fernsehgarten: Luke Mockridge schaukelt halbnackt in Bonner Innenstadt

Von Thomas Kielhorn/RND

In einem New Yorker Supermarkt will Tennislegende Boris Becker ein paar Bier einkaufen - doch am Ende muss er aus einem kuriosen Grund mit leeren Händen nach Hause gehen.

27.08.2019

Eine traurigere Performance geht kaum: Nach ihrem Ehe-Aus hat Miley Cyrus bei den MTV VMAs ein Trennungslied gesungen - ausgestrahlt in Schwarz-Weiß.

27.08.2019

Verona Pooth wurde in Bolivien geboren, eine Region, die auch von den verheerenden Regenwald-Bränden betroffen ist. Die 51-Jährige macht sich Sorgen um ihr Heimatland - und richtet einen Appell an ihre Fans.

27.08.2019