Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Promis Ingo Kantorek: Erste Details zur Beisetzung des TV-Stars und seiner Frau
Nachrichten Promis Ingo Kantorek: Erste Details zur Beisetzung des TV-Stars und seiner Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 23.08.2019
Blumen und Kerzen erinnern an den schrecklichen Unfall, bei dem TV-Star Ingo Kantorek und seine Frau Suzana verstarben. Quelle: imago images / 7aktuell
Anzeige
Hannover

Vor einer Woche starben "Köln 50667"-Liebling Ingo Kantorek (48) und seine Frau Suzana (44) bei einem tragischen Autounfall in der Nähe von Stuttgart. Die Unfallursache ist nach wie vor unbekannt. doch nun gibt es erste Details zur geplanten Beisetzung der beiden.

"Nach Rücksprache und im Namen der Familie Kantorek und Angehörigen möchten wir mitteilen, dass die Beisetzung von Ingo und Suzana im engsten Familienkreis stattfinden wird", sagte "Filmpool"-Sprecher Felix Wesseler zu rtl.de. "Presse, Freunde und Fans werden gebeten, dies zu respektieren und bitte nicht zu versuchen, Ort und Zeit herauszufinden oder gar zur Beerdigung vorzudringen."

Anzeige
View this post on Instagram

Statt jeden Morgen aufzuwachen und sich selbst zu bemitleiden, wie wäre es wenn du aufstehst und Gott dafür dankst, dass du aufstehen kannst, dass du gesund bist, dass du essen hast, dass du ein Dach über dem Kopf hast und das du fließend Wasser hast! Sei dankbar für das was du hast und du wirst zufriedener. Wenn du dich nur darauf konzentrierst was du nicht hast, wirst du niemals zufrieden sein. Danke @susanakantorek, dass du mich immer auf dem Boden hälst #dankbar #thankful #bescheiden #humble #strong #empowerment #kraft #glaube #liebe #hoffnung #hope #love #believe #ingokantorek #bbg #armyofbbg #findyourfreedom #motivation #köln50667 #beard #malemodel #blueeyes #potd #facecharacter #ootd #qotd #dilf ##milf

A post shared by Ingo Kantorek (@ingo_kantorek) on

Nächste Woche gibt es eine kleine Trauerfeier in der Nähe von Hannover

Nach dem schrecklichen Verlust von Ingo und Suzana haben sich die Angehörigen der beiden zurückgezogen. Wesseler dazu: "Wir bitten höflich, die Familie in diesen schweren Stunden weiter in Ruhe trauern zu lassen." Demnach wird es in der nächsten Woche eine kleine Trauerfeier in der Nähe von Hannover geben, zu der nur Familie und enge Wegbegleiter eingeladen sind.

"Die Familie bittet hiermit die vielen Freunde von Ingo, die schon allein aufgrund des sehr begrenzten Platzes in der Kapelle leider bei Weitem nicht alle teilnehmen können werden, um Verständnis. Auch vom "Köln 50667"-Team werden lediglich ein paar enge Kollegen stellvertretend für das gesamte Team teilnehmen.

Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Unfalltod von Ingo Kantorek - war es Sekundenschlaf?

Von Thomas Kielhorn/RND