Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Promis Ina Müller offenbart: Sie litt unter schweren Panikattacken
Nachrichten Promis Ina Müller offenbart: Sie litt unter schweren Panikattacken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 16.07.2019
Ina Müller litt jahrelang unter Panikattacken. Quelle: Uwe Anspach/dpa
Hamburg

Zuschauer kennen Ina Müller als toughe Powerfrau aus dem Fernsehen, die immer ein Lächeln im Gesicht und einen lockeren Spruch auf den Lippen hat. In ihrer eigenen Talkshow „Inas Nacht“ nimmt die TV-Entertainerin ihre Gäste gern auf die Schippe.

Doch die 53-Jährige hat auch eine verletzliche Seite, wie sie jetzt verriet. In der aktuellen Sendung von „Käpt’ns Dinner“, die in einem ehemaligen sowjetischen U-Boot in Hamburg gedreht wurde, spricht die deutsche Moderatorin offen über private Themen. Im Gespräch mit Michel Abdollahi offenbart Ina Müller, dass sie viele Jahre unter Panikattacken gelitten habe – auch auf der Bühne.

Ina Müller hatte Panikattacken auf der Bühne

„Ich bin panikgeschüttelt über Jahre gewesen mit schwersten Panikattacken“, erzählt die schlagfertige Entertainerin in der Sendung. Vor allem bei Auftritten habe sie schwer mit den Attacken zu kämpfen gehabt. „Die Therapeuten sagten mir, es kommt nicht auf der Bühne und, Bäm, es kam auf der Bühne“, erinnert die Blondine sich zurück. Wie sie in dem Interview gesteht, litt sie unter schlimmen Schweißausbrüchen und Lampenfieber.

Um die Attacken in den Griff zu bekommen, habe sie damals eine Verhaltenstherapie gemacht. Die genauen Gründe für ihre Ängste kennt die Moderatorin nicht, denn sie verzichtete ihren Angaben zufolge auf eine Analyse.

Ina Müller hat Angst vor Einsamkeit im Alter

Je älter sie wurde, so Ina Müller, desto weniger häufig seien die Attacken vorgekommen. Trotzdem meint die 53-Jährige im Interview: „Ich glaube, ich habe mehr Ängste als Selbstbewusstsein.“

Ihre größte Sorge sei die Einsamkeit im Alter. „Ich habe ein bisschen Angst davor, wie man stirbt. Ich war jetzt beim Notar und habe versucht, ein Testament zu machen“, gibt die 53-Jährige zu. Besonders die Entscheidung für oder gegen lebenserhaltende Maßnahmen fiel der Fernsehfrau schwer.

Ina Müller: Das sagt sie über die Beziehung zu Johannes Oerding

Überraschend offen sprach Ina Müller in der Sendung auch über ihre Beziehung zu dem 16 Jahre jüngeren Sänger Johannes Oerding. „Ich finde ihn schon sehr stark, dass er die Option aushält, dass ich jetzt nicht sage, irgendwann ziehen wir zusammen und dann kaufen wir ein Haus“, sagte sie schmunzelnd. Seinen Kommentar, sie würde definitiv nicht klammern, habe sie als großes Lob empfunden. Offiziell ist das Paar seit 2011 liiert.

Lesen Sie auch: Lena Meyer-Landrut muss Dreh für TV-Show „Inas Nacht“ abbrechen

Von RND/lzi

Er vergleicht sein Gewicht mit Aktienkursen: Armin Rohde will jetzt wieder 20 Kilo abspecken, vier Kilo sind seinen Angaben zufolge schon runter. Wie er sein Ziel erreichen will, verrät er im Gespräch.

16.07.2019

Beim Rammstein-Konzert in Frankfurt überrascht die Band ihre Besucher mit einem Detail, das es vorher so nicht gab. Fans spekulieren nun: Handelt es sich um ein politisches Statement der Musiker?

16.07.2019

Trauer um Maximilian Krückl: Der beliebte Schauspieler ist im Alter von nur 52 Jahren gestorben.

16.07.2019