Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Niedersachsen Twitter-Account von Kultusminister Tonne gehackt
Nachrichten Politik Niedersachsen Twitter-Account von Kultusminister Tonne gehackt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 05.12.2017
Schreck für den neuen niedersächsischen Kultusminister: Sein Twitter-Account wurde gehackt. Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa
Hannover

  Unbekannte haben den Twitter-Account des niedersächsischen Kultusministers Grant Hendrik Tonne gehackt. Das bestätigte der Sprecher des Kultusministeriums am Dienstag. Auf Tonnes Profil erschienen in der Nacht auf Dienstag unter anderem Tweets mit Links zu Porno-Websites. Der SPD-Politiker schrieb am Morgen auf Twitter: „Leider wurde heute Nacht mein Account gehackt. Ich bitte um Entschuldigung für die „Tweets“ von heute Nacht. Bin am Löschen - so es geht ...“. Tonne hat bei Twitter knapp 500 Follower. Über weitere Maßnahmen werde beraten, so der Sprecher.

Von lni

Den Landtag in Hannover musste er kürzlich verlassen, weil die SPD in Neustadt ihn nicht wieder aufstellte. Jetzt strebt der ehemalige Landtagsabgeordnete Mustafa Erkan in der Türkei zu neuen Ufern – als Berater des türkischen Außenministers.

07.12.2017

Die neue niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast will keinen Bruch mit der Landwirtschaftspolitik ihres grünen Vorgängers Christian Meyer. 

04.12.2017

Verbraucher müssen bereit sein, mehr Geld für Fleisch aus artgerechter Haltung zu zahlen, sagt Niedersachsens neue Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) im HAZ-Interview. Sie will auf die Landwirte zugehen, macht aber deutlich: Einen Kurswechsel in der Agrarpolitik wird es nicht geben.

03.12.2017