Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Niedersachsen Kommunen arbeiten 
zusammen
Nachrichten Politik Niedersachsen Kommunen arbeiten 
zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 22.10.2009
Von Bernd Haase
Anzeige

„Das Programm bietet viele Ansätze für eine erfolgreiche Zusammenarbeit über kommunale Grenzen hinweg“, sagt Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil, gleichzeitig Aufsichtstratsvorsitzender. Raimund Nowak, Geschäftsführer der Metropolregion, spricht von einem mutigen Plan.

Der Plan ist in fünf Tätigkeitsfelder gegliedert. Unter der Überschrift „Talente gewinnen“ geht es unter anderem um Marketing für Studienorte und Hochschulen, aber auch um Kunstaktionen auf Bahnhöfen. Im Bereich Verkehr will man unter anderem ein Metropolticket für den Nahverkehr ins Leben rufen, das Radwegenetz weiterentwickeln und die Häfen am Mittellandkanal zu verstärkter Zusammenarbeit bringen. Ein regionales Klimafolgenmanagement steht ebenso auf der Agenda, auch könnte der niedersächsische Raum Musterstandort für Blockheizkraftwerke werden. Und schließlich will man sich auch auf europäischer Ebene tummeln, wo es nicht zuletzt um Handfestes geht – das Einwerben von Zuschüssen aus Töpfen der Europäischen Union. Geschäftsführer Nowak meinte, die Metropolregion habe sich eine längere Findungsphase gegönnt. Heißt übersetzt: Ein Anfang des Jahrtausends unternommener Versuch, die vielfältigen Interessen in der Region unter einen Hut zu bringen, war gescheitert. Jetzt sei dies überwunden, man arbeite handlungsorientiert.