Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Sonderwirtschaftszone in Griechenland?
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Sonderwirtschaftszone in Griechenland?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 02.09.2012
Martin Schulz hat die Errichtung einer Sonderwirtschaftszone in Griechenland vorgeschlagen.
Martin Schulz hat die Errichtung einer Sonderwirtschaftszone in Griechenland vorgeschlagen. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Berlin

Dies sagte der SPD-Politiker dem „Spiegel“. „Erstens muss es ein klares Bekenntnis zum Euro geben.“ Niemand werde investieren, solange er zittern müsse, ob Griechenland irgendwann den Euro verlassen werde. „Zweitens muss die griechische Regierung bereit sein, gemeinsam mit europäischen Institutionen das Land aufzubauen.“ Und drittens müsse es Investitionszulagen für Unternehmen geben, die nach Griechenland gehen.

Nötig sei es, eine „Wachstumsagentur“ einzurichten, bei der europäische und griechische Beamte gemeinsam Projekte festlegen, die von der Europäischen Union gefördert werden, erläuterte Schulz. „Das ist ein Stück Kontrolle, aber auch gegenseitige Vertrauensbildung.“ Dabei seien die europäischen Beamten „keine feindliche Besatzungsmacht, sondern Hilfsinstrument“.

dpa