Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt SPD-Verteidigungsexperte warnt vor Verkleinerung der Bundeswehr
Nachrichten Politik Deutschland / Welt SPD-Verteidigungsexperte warnt vor Verkleinerung der Bundeswehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 14.08.2010
Quelle: dpa
Anzeige

Die Pläne des Verteidigungsministeriums seien nicht sicherheitspolitisch begründet, sondern nur finanzpolitisch. Arnold hält demnach lediglich eine Reduzierung der Zahl der Soldaten um 20.000 für realistisch.

Die Bundeswehr soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge noch einmal deutlich kleiner werden und künftig ausschließlich aus freiwillig Dienst leistenden Soldaten bestehen. Die Pläne von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) sehen demnach vor, die Zahl der Zeit- und Berufssoldaten von derzeit nominell 195.000 auf 156.000 zu senken. Die Wehrpflicht solle formal erhalten bleiben, doch sollten nur solche Rekruten eingezogen werden, die sich freiwillig dazu bereit erklären. Die Planer rechnen mit 7500 Freiwilligen pro Jahr.
afp