Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Rüttgers als CDU-Landeschef in Nordrhein-Westfalen bestätigt
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Rüttgers als CDU-Landeschef in Nordrhein-Westfalen bestätigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 09.05.2009
090509-poli-ruettgers.jpg
Jürgen Rüttgers Quelle: Volker Hartmann/ddp
Anzeige

Der frühere Bundesforschungsminister steht seit zehn Jahren an der Spitze des größten CDU-Landesverbands. Kurz vor der Landtagswahl 2005 hatte Rüttgers mit 95,6 Prozent sein bisher bestes Ergebnis erzielt. Der CDU-Landeschef hatte erneut keinen Gegenkandidaten.

In seiner Rede rief Rüttgers die Delegierten zum Einsatz in den kommenden Wahlkämpfen auf. Nur die CDU sei als „einzige Volkspartei“ in der Lage, die Rezession zu bekämpfen und ein „neues Wirtschaftswunder“ in Deutschland zu schaffen, sagte Rüttgers. Der SPD warf er „Prinzipienlosigkeit“ vor. Die nordrhein-westfälische SPD habe sich nicht von der „extremistischen“ Linken distanziert.

Auch der gesamte geschäftsführende Landesvorstand wollte anschließend erneut antreten. Zunächst gab es keine Gegenkandidaten. 235 Anträge standen zur Beratung an. Im Leitantrag fordern die NRW-Christdemokraten schärfere Regeln auf den Finanzmärkten, eine Mindestrente für Geringverdiener und ein höheres Schonvermögen für Arbeitslose. Die NRW-CDU hat rund 165 000 Mitglieder.

ddp