Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Obama in Deutschland: Begrüßung in Baden-Baden
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Obama in Deutschland: Begrüßung in Baden-Baden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 03.04.2009
US-Präsident Barack Obama Quelle: Mandel Ngan/ddp
Anzeige

Mit dabei waren Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD), Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU), Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan, Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) und der Oberbürgermeister von Baden-Baden, Wolfgang Gerster (CDU).

Angetreten waren 100 Soldaten des Wachbataillons. Das Stabsmusikkorps der Bundeswehr spielte zu Ehren des Gastes die amerikanische Nationalhymne, danach folgte die deutsche Hymne. Obama besucht Deutschland im Rahmen der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der NATO, die von Deutschland und Frankreich gemeinsam ausgerichtet werden.

Anzeige

Rund 200 ausgewählte Bürger aus Baden-Baden begrüßten Obama und dessen Frau Michelle auf dem Marktplatz ihrer Heimatstadt und schwenkten dabei kleine US-Fähnchen. Nach der offiziellen Begrüßung folgte der Eintrag Obamas ins Goldene Buch. Dann zogen sich Obama und Merkel zu einem Gespräch in das Rathaus zurück. Im Mittelpunkt stand ein Gedankenaustausch zum NATO-Gipfel, der am Abend offiziell beginnt. Schwerpunkt soll das weitere Vorgehen in Afghanistan sein.

Am Abend wird Merkel in Baden-Baden die zum Gipfel angereisten Staats- und Regierungschefs der 28 NATO-Mitglieder begrüßen. Vor dem Arbeitsessen ist ein knapp einstündiges Kulturprogramm mit Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter geplant. Am Samstag wird der Gipfel auf französischer Seite in Straßburg fortgesetzt. Zuvor werden die Staats- und Regierungschefs zu Fuß von deutscher Seite über die Rhein-Brücke „Passerelle“ in Kehl nach Frankreich gehen.

ddp