Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Obama begrüßt Fortschritte bei Gesundheitsreform
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Obama begrüßt Fortschritte bei Gesundheitsreform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 17.10.2009
Verzeichnet Fortschritte bei der Gesundheitsreform: US-Präsident Barack Obama.
Verzeichnet Fortschritte bei der Gesundheitsreform: US-Präsident Barack Obama. Quelle: AFP
Anzeige

Es sei das erste Mal in der Geschichte seines Landes, dass alle fünf für eine Gesundheitsreform zuständigen Kongress-Ausschüsse Veränderungen in diesem Bereich grundsätzlich zugestimmt hätten. Am Dienstag hatte der Finanzausschuss im Senat das Reformpaket mit 14 zu neun Stimmen gebilligt.

Den privaten Krankenversicherern warf Obama vor, seine Pläne behindern zu wollen. Einen vor kurzem veröffentlichten Bericht der Krankenversicherer, demzufolge die Reform zu deutlich höheren Kosten für Versicherungen führen würde, bezeichnete Obama als „betrügerisch“. Die Versicherungsindustrie unternehme einen „letzten verzweifelten Versuch“, die Reform zu stoppen. Nach wie vor fließe Geld, das für die Gesundheit der US-Bürger bestimmt sei, in die Gewinne, Boni und Verwaltungskosten der Versicherungsunternehmen.

Die USA sind unter den großen Industriestaaten das einzige Land, in dem es kein Krankenversicherungssystem für die gesamte Bevölkerung gibt. 47 Millionen US-Bürger haben keine Krankenversicherung. Obama möchte, dass der Kongress seine Reformpläne bis zum Jahresende absegnet.

AFP