Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Maas: „Menschen aus der Türkei gehören zu Deutschland“
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Maas: „Menschen aus der Türkei gehören zu Deutschland“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:33 27.09.2018
„Wir haben eine Verantwortung dafür, dass politische Spannungen diese menschlichen Beziehungen nicht belasten“: Außenminister Heiko Maas. Quelle: Thomas Imo/photothek.net
Anzeige
Berlin

Außenminister Heiko Maas (SPD) sieht in dem bevorstehenden Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eine Gelegenheit zur Verbesserung des Zusammenlebens von Türken und Deutschen in Deutschland.

„Seit Jahrzehnten gehören Menschen aus der Türkei zu Deutschland. Sie sind Bürger dieses Landes, sie sind Nachbarn, Sportskameraden, Mitschüler, Kollegen, Freunde und Familie. Wir haben eine Verantwortung dafür, dass politische Spannungen diese menschlichen Beziehungen nicht belasten“, sagte Maas dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Anzeige

„Dafür müssen wir konstruktiv zusammenarbeiten und respektvoll miteinander umgehen. Der Besuch von Staatspräsident Erdogan kann in dieser Hinsicht eine Chance sein, um politisch wieder zu einem besseren Verhältnis zu finden“, betonte Maas.

Erdogan trifft Donnerstagmittag zu einem Staatsbesuch in Berlin ein; das offizielle Programm beginnt am Freitag.

Von Marina Kormbaki/RND

Anzeige