Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt „Leute haben Wetten auf mich abgeschlossen“ – Die besten Momente mit von der Leyen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt „Leute haben Wetten auf mich abgeschlossen“ – Die besten Momente mit von der Leyen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 01.05.2019
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen war im April zu Gast im RND-Salon. Quelle: Xander Heinl
Berlin

Es ging um politisch Heikles, Jugenderinnerungen und Generationsfragen: Im RND-Salon hat sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen den Fragen des stellvertretenden RND-Chefredakteurs und Hauptstadtbüroleiters Gordon Repinski gestellt. Eine Dokumentation der besten Momente

Rekordjagd

„Sie sind ja jetzt im sechsten Jahr Verteidigungsministerin. Wenn wir uns in einem Jahr hier wieder zusammensetzen sollten, wären Sie Rekord-Verteidigungsministerin“, stellt Repinski zu Beginn der Veranstaltung fest.

Von der Leyen gibt sich bei ihrer Antwort darauf bescheiden: „Ich weiß noch, als ich angefangen habe, haben einige Leute Wetten darauf abgeschlossen, wie viele Tage ich durchhalte. Es kann jeden Tag bei dem vielen, was passiert, etwas so gründlich schief gehen, dass es dann auch vorbei ist. Deshalb denke ich nicht in solchen Kategorien, sondern ich denke eher in den längeren Linien, was ich erreichen will, wo ich Pflöcke einschlagen will und die Dinge voran bringen will“, sagt sie.

Ein interessanter Vergleich, den Ursula von der Leyen da beim "Berliner Salon", unserem neuen Polit-Talk, zog. Zweierlei Maß und so...?

Gepostet von RND - RedaktionsNetzwerk Deutschland am Mittwoch, 1. Mai 2019

Die Gorch Fock

Eine Leserin stellte die Frage, warum es keine Mechanismen gebe, um im Falle der Gorch Fock erhebliche Mehrkosten begrenzen und den Sinn einer Wartung kontrollieren zu können.

Nachdem von der Leyen über Probleme mit Verträgen gesprochen hatte, fügte sie noch einige persönlichere Sätze hinzu. Die Gorch Fock gebe es genau ein Mal. „Sie hat ungefähr mein Baujahr. Auch bei liebevollster Pflege merkt man erst nach und nach, was so unter dem Make-up ist“, sagt sie und lächelt dabei.

Lesen Sie den Kommentar: Der Kahn ist längst museumsreif

Die Gorch Fock müsse für eine Summe von 80 Millionen in etwa zur Sommerpause hin schwimmfähig gemacht werden. Und die Kosten dürften die Marke von 135 Millionen nicht überschreiten. Wenn dies nicht gelinge, werde die Gorch Fock ein Museumsschiff sein, sagte von der Leyen. Dann werde sie nicht mehr zu ihrer vollen Blüte kommen.

Beim "Berliner Salon", unserem neuen Talk-Format, fand Ursula von der Leyen einen sehr bildlichen Vergleich zur Gorch Fock...

Gepostet von RND - RedaktionsNetzwerk Deutschland am Dienstag, 30. April 2019

Der Airbus-Fauxpas

Als der Luftwaffen-Airbus mit der Kanzlerin an Bord auf dem Weg zum G-20-Gipfel umdrehen musste, dachte von der Leyen: „Nicht auch noch das. Das war ganz, ganz, ganz schrecklich“, gesteht sie ein.

Koalitionsverhandlungen mit den Grünen

Von der Leyen schätzt nach eigener Aussage die Grünen-Chefs Annalena Baerbock und Robert Habeck. Aber dafür müsse es 2021 erst einmal eine nächste Bundestagswahl geben, dann müsse man sehen, wie sich die Grünen aufstellen, das Ergebnis müsse feststehen, und erst dann könne man über Koalitionsmöglichkeiten reden.

Ein Rückzug der Kanzlerin

Ein vorzeitiges Ende der Merkel-Ära? Daran glaubt von der Leyen nicht. Sie ist überzeugt, dass Angela Merkel bis 2021 Kanzlerin bleiben wird. Der Grund für die Zuversicht: Sie erlebe Merkel in der täglichen Arbeit.

Die neue Parteichefin

Repinksi stellt fest, von der Leyen sei „fast berühmt geworden“ mit der Antwort auf die Frage, ob Sie einmal Kanzlerin werden wolle. Sie habe darauf gesagt, dass jede Generation einen Kanzler stelle und in Ihrer Generation sei es Angela Merkel.

Im Dezember aber habe Friedrich Merz – ebenfalls der Generation von der Leyen und Merkel – haarscharf den Parteivorsitz verpasst und damit auch den Erstzugriff auf eine mögliche Nachfolge von Angela Merkel. „Widerlegt Sie das oder bestätigt Sie das?“, fragt Repinski. „Es bestätigt mich, weil Annegret Kramp-Karrenbauer gewonnen hat.“ Und die sei eine andere Generation. Während Kramp Karrenbauer Mitte 50 sei, werde von der Leyen in diesem Jahr 61.

Gleichberechtigung in der Politik

„Ich bin in den ersten Jahren fast in jedem Interview gefragt worden: Wie schaffen Sie das eigentlich und was sagt eigentlich ihr Mann dazu?“, sagte von der Leyen in Bezug auf ihre sieben Kinder. „Ich musste mich ganz viel erklären und rechtfertigen“, erinnert sich von der Leyen. Das sei heute anders, wobei auch bei jungen Familien heutzutage die Freude und die Last sichtbar seien. Es sei beeindruckend, wenn man mit ansehe, was junge Menschen leisten müssten.

Die Albrecht-Familie

Von der Leyen kommt aus einer Politikerfamilie und hat mit ihr in Jugendjahren Musik aufgenommen. Die Single mit der Familie auf dem Cover liegt auf dem Tisch. Im Nachhinein sei sie fast erstaunt, mit welcher Naivität ihre Eltern alle ihre sieben Kinder mit involviert haben, sagte sie. Ihre Geschwister und sie seien etwa in Wahlprospekten zu sehen gewesen. „Es ist verblüffend, wie offenherzig meine Eltern damals damit umgegangen sind“, sagt von der Leyen.

Sehen Sie hier die Kurzfragerunde: Von der Leyen beendet die Sätze von Gordon Repinski:

Von RND/ngo

Paris kommt nicht zur Ruhe. Auch am 1. Mai kam es bei Kundgebungen zu schweren Ausschreitungen in der französischen Hauptstadt.

01.05.2019

Die Europawahl rückt näher. Und an den Straßen hängen wieder Millionen Wahlplakate. Welche Idee steckt hinter den Motiven? Ein Experte erklärt es.

01.05.2019

Zum ersten Mal seit seiner Verhaftung steht Julian Assange vor Gericht. In Großbritannien verurteilte ihn ein Richter wegen Verstoßes gegen seine Kautionsauflagen. Assange muss für 50 Wochen ins Gefängnis. In zwei anderen Ländern stehen ihm ebenfalls Verfahren bevor.

01.05.2019