Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Israel greift wieder im Gazastreifen an
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Israel greift wieder im Gazastreifen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 15.07.2014
Mit dem Raketenabwehrsystem "Iron Dome" versucht die israelische Armee, aus dem Gazastreifen abgefeuerte Raketen zu zerstören. Das Bild wurde im süd-israelischen Ashdod aufgenommen.
Mit dem Raketenabwehrsystem "Iron Dome" versucht die israelische Armee, aus dem Gazastreifen abgefeuerte Raketen zu zerstören. Das Bild wurde im süd-israelischen Ashdod aufgenommen. Quelle: afp
Anzeige
Gaza

Die von Israel einseitig akzeptierte Waffenruhe in Nahost scheint nicht zu halten. Die Armee habe als Reaktion auf den fortwährenden Raketenbeschuss Israels aus dem Gazastreifen ihre Angriffe auf das Palästinensergebiet wieder aufgenommen, bestätigte eine Armeesprecherin in Tel Aviv am Dienstag. Israels Sicherheitskabinett hatte am Morgen einem ägyptischen Waffenruhe-Vorschlag zugestimmt. Die im Gazastreifen herrschende Hamas lehnt die Initiative bislang ab. Militante Palästinenser feuerten seitdem Dutzende von Raketen auf Israel ab.

Die israelische Zeitung "Haaretz" berichtete unter Berufung auf einen ranghohen israelischen Repräsentanten, der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu habe die Armee daraufhin angewiesen, wieder Ziele im Gazastreifen anzugreifen. Es seien "harte Schläge gegen Terrorziele in Gaza" genehmigt worden. Netanjahu hatte zuvor eine Verstärkung der Angriffe im Gazastreifen angedroht, sollte die radikal-islamische Hamas die Waffenruhe nicht einhalten. "Wenn Hamas die Vorschläge ablehnt und der Raketenbeschuss nicht endet, sind wir darauf vorbereitet, unsere Angriffe fortzusetzen und zu verstärken", sagte Netanjahu in Tel Aviv bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.

Die israelischen Luftangriffe auf den Gazastreifen starteten Anfang vergangener Woche, um den massiven Raketenbeschuss durch palästinensische Extremisten zu stoppen. Bei der israelischen Offensive wurden bereits fast 200 Palästinenser getötet, nach UN-Angaben ist jedes vierte Opfer ein Kind. Im selben Zeitraum gingen hunderte Raketen aus dem Gazastreifen in Israel nieder. Dabei wurden mehrere Israelis verletzt.

afp/dpa/frs

15.07.2014
15.07.2014
15.07.2014