Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Donald Trumps Wirtschaftsberater verlässt das Weiße Haus
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Donald Trumps Wirtschaftsberater verlässt das Weiße Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 03.06.2019
Kevin Hassett, bisheriger Wirtschaftsberater von US-Präsident Trump, spricht im Januar mit Journalisten vor dem Weißen Haus in Washington. Quelle: Jacquelyn Martin/AP/dpa
Washington

Inmitten der US-Handelskonflikte mit China und Mexiko verlässt ein hochrangiger Wirtschaftsberater von Präsident Donald Trump das Weiße Haus. „Kevin Hassett, der so großartige Arbeit für mich und die Regierung geleistet hat, wird bald gehen“, schrieb Trump am Sonntagabend (Ortszeit) bei Twitter, ohne einen Grund für den Abgang des Wirtschaftsberaters zu nennen.

Hassett ist seit September 2017 Vorsitzender des Rates der Wirtschaftsberater in Washington. Ein Nachfolger werde ernannt, sobald Trump zurück in den USA sei, hieß es weiter. Der US-Präsident sollte am Montag seinen Staatsbesuch in Großbritannien beginnen.

Mit Hassett verlässt ein weiterer hochrangiger Amtsträger seinen Posten im Weißen Haus. Allein in diesem Jahr hatten der stellvertretenden Justizminister Rod Rosenstein, die Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen und der Stabschef im Verteidigungsministerium, Kevin Sweeney, ihre Ämter abgegeben.

Lesen Sie auch: „You’re fired!“: Diese Trump-Mitarbeiter haben das Weiße Haus verlassen

Von RND/dpa