Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Die meisten Türkischstämmigen pflegen Kontakte zu Deutschen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Die meisten Türkischstämmigen pflegen Kontakte zu Deutschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 21.10.2009
Neun von zehn türkischstämmigen Einwanderern pflegen regelmäßige Kontakte zu Deutschen.
Neun von zehn türkischstämmigen Einwanderern pflegen regelmäßige Kontakte zu Deutschen. Quelle: afp (Archiv)
Anzeige

Dies geht aus einer neuen Untersuchung des Essener Zentrums für Türkeistudien hervor, wie die Wochenzeitung „Die Zeit“ in ihrer neuen Ausgabe berichtet. Damit seien Migranten aus der Türkei besser integriert, als es die von Bundesbank-Vorstandsmitglied Thilo Sarrazin ausgelöste Debatte nahelege.

Die Studie ergab demnach, dass vier von fünf türkischstämmigen Menschen hierzulande in Vierteln leben, in denen deutsche Familien in der Mehrheit sind oder sich mit türkischen die Waage halten. Schwieriger sieht es dem Bericht zufolge allerdings bei den Bildungsabschlüssen von Migranten mit türkischen Wurzeln aus. So bleibe der Untersuchung zufolge bis heute rund die Hälfte der Deutsch-Türken ohne Berufsabschluss.

Sarrazin war mit seinen Äußerungen über Migranten auf heftige Kritik gestoßen. Der frühere Berliner Finanzsenator hatte in dem Interview über die türkischen und arabischen Einwanderer in Berlin gesagt, diese hätten „keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel“ und „produzierten ständig neue kleine Kopftuchmädchen“. Die Bundesbank nahm Sarrazin daraufhin die Zuständigkeit für den wichtigen Geschäftsbereich Bargeld im Vorstand ab.

afp