Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 10° wolkig
Nachrichten Politik Deutschland / Welt
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Die Koalitionsspitzen beraten an diesem Dienstag über das Konjunkturprogramm, das die deutsche Wirtschaft nach der Corona-Krise wieder aufbauen soll. Ein zentraler Streitpunkt ist dabei die Übernahme von Altschulden der Kommunen. Der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordern allerdings noch mehr.

09:25 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

EVP-Chef Manfred Weber ist wegen der Corona-Pandemie dafür, die EU-Außengrenze noch für längere Zeit geschlossen zu halten. Das sei nötig, um alle Binnengrenzen wieder öffnen zu können. Manche Nicht-EU-Länder werden sich nach Meinung Webers gedulden müssen, bis ein Impfstoff gefunden wird.

09:07 Uhr

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sieht in der Corona-Krise ein massives soziales Gefälle. Er fürchtet eine stärkere gesellschaftliche und wirtschaftliche Spaltung. Wichtig sei nun, eine Strategie mit mehreren Säulen zu entwickeln.

08:46 Uhr

Nach einem Corona-Ausbruch in Göttingen bemühen sich die Behörden, weitere Kontaktpersonen ausfindig zu machen. In 13 Schulen gelten ab sofort noch strengere Regeln. Sollte ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssten alle Mitschüler sowie deren Lehrkräfte in Quarantäne.

07:58 Uhr
Anzeige

Ein Wechselspiel der USA zwischen Phasen des auf sich selbst Besinnens und dann wieder Phasen der internationalen Verantwortung seien nach Ansicht von Altkanzler Gerhard Schröder schon immer da gewesen. Trumps Politik aber habe eine neue Qualität. Europa müsse mit gemeinsamer politischer Kraft dagegenhalten.

07:47 Uhr

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Peiner Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Selten war die Zerrissenheit Amerikas so sichtbar wie in diesem Moment. Proteste wühlen das Land auf. Wie reagiert US-Präsident Trump? Mit Eskalation.

06:34 Uhr

Vor einem Jahr wurde der Kassler Regierungspräsident Walter Lübcke kaltblütig auf der Terrasse seines Hauses erschossen. Mit dem bekannten Rechtsradikalen Stephan E. haben die Ermittler schnell den mutmaßlichen Täter ausgemacht. Nach Medienberichten soll der Prozess gegen ihn noch in diesem Monat starten.

06:17 Uhr

Vor einem Jahr wurde Kassels Regierungspräsident Walter Lübcke auf seiner Terrasse ermordet. Der Politiker war zur Zielscheibe von Rechtsradikalen geworden, weil er sich für Flüchtlinge einsetzte. Gegen den mutmaßlichen Mörder und seinen Helfer wird bald der Prozess eröffnet, der auch klären soll: Welche Verbindungen hatten die beiden angeklagten Neonazis zum NSU?

06:03 Uhr

Die Unruhen in den USA nach dem Tod von George Floyd gehen weiter. US-Präsident Trump erhöht nun den Druck auf die Gouverneure: Beendeten sie die Gewalt nicht selbst, werde er das Militär schicken, erklärt er.

05:47 Uhr
Anzeige
Anzeige