Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 2° wolkig
Nachrichten Politik Deutschland / Welt

Die neuesten Enthüllungen im Untersuchungsausschuss zum Anschlag vom Breitscheidplatz zeigen, dass noch vieles im Fall Anis Amri offen ist. Das Gremium muss nun reagieren. Es muss unter anderem Ex-Bundesinnenminister Thomas de Maizière eher hören, kommentiert Markus Decker.

13:10 Uhr

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Peiner Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Zuletzt hatten Naturschützer vom Gebrauch von Laubbläsern abgeraten. Das Bundesumweltministerium schließt sich nun dieser Einschätzung an. Hintergrund sind Kleintiere, die durch die Geräte etwa ihren Lebensraum verlieren könnten.

11:53 Uhr

Es hat reichlich Kritik gehagelt am Klimaschutzpaket der Bundesregierung. Der Bundestag brachte nun allerdings große Teile des Pakets auf den Weg. Es sieht unter anderem einen CO2-Preis im Verkehr und ein Klimaschutzgesetz vor.

12:51 Uhr

Die Sprecherin der Hinterbliebenen des Attentats auf dem Berliner Breitscheidplatz, Astrid Passin, wirft der Bundesregierung eine Lüge vor. Anlass sind jüngste Aussagen im Untersuchungsausschuss des Bundestages. Dabei rückt der damalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) immer mehr in den Fokus.

11:59 Uhr

Nordkorea will das Kumgang-Gebirge zu einem internationalen Touristenresort entwickeln. Deshalb hat das Regime Südkorea aufgefordert, seine Tourismusanlagen in dem Erholungsgebiet abzureißen. Nun droht das Land, selbst aktiv zu werden.

10:27 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Der ehemalige Bundesaußenminister geht in die Politikberatung. Doch was heißt das eigentlich genau? Und was tut sein neuer Arbeitgeber, die Eurasia Group? Eine Annäherung.

10:05 Uhr

Im Eiltempo haben Union und SPD die Klimaschutzgesetze auf den Weg gebracht. An diesem Freitag wird der Bundestag viele davon beschlossen. Wir geben einen Überblick, welche das sind.

10:04 Uhr

“Wir gewinnen kein Vertrauen mit ständiger Nabelschau zurück.” Mit diesen Worten ruft Gesundheitsminister Jens Spahn seine Partei zur Ordnung, in der die Personaldebatten nicht abreißen. Spahn mahnt zudem, es reiche nicht aus, immer nur nach hinten zu schauen.

10:02 Uhr

Seit Wochen gehen in Chile Demonstranten auf die Straße - auch für eine grundlegende Reform der Verfassung. Nun haben sich Regierung und Opposition geeinigt. Die Chilenen sollen nächstes Jahr in einer Volksabstimmung entscheiden, ob sie eine neue Verfassung wollen.

08:57 Uhr