Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Vier Tote in Mehrfamilienhaus in Eislingen
Nachrichten Panorama Vier Tote in Mehrfamilienhaus in Eislingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 10.04.2009
Anzeige

Die Toten seien in ihrer Maisonettewohnung in einem der Familie gehörenden Mehrfamilienhaus vom 18-jährigen Sohn gefunden worden, teilte die Polizei mit. Der Ehemann ist 57 Jahre alt, seine Frau 55 Jahre. Die beiden Töchter sind 24 und 22 Jahre alt. Alle Opfer wurden erschossen. Derzeit sei weder eine Beziehungstat, noch ein Kapitlverbrechen mit einem unbekannten flüchtigen Täter auszuschließen.

Die Leiche des Mannes wurde im Flur, die seiner Frau im Bad aufgefunden. Die beiden jungen Frauen lagen im Dachgeschoss in einem Zimmer. Nach Polizeiangaben ist ein Sachverständiger vom Schusswaffenerkennungsdienst an den Ermittlungen beteiligt. Seine ersten Feststellungen würden aber aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt gegeben. Die Polizei bestätigte, dass der 18-jährige Sohn der Familie Mitglied in einem Schützenverein ist. Waffen, die für die Tat in Frage kämen, seien bislang nicht im Haus gefunden worden.

Anzeige

Die Toten sollen am Samstag obduziert werden. Mit einem vorläufigen Ergebnis sei voraussichtlich am Nachmittag zu rechnen. Die Göppinger Kriminalpolizei hat eine Sonderkommission mit 30 Beamten gebildet, die den Fall aufklären soll.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die in dem von drei weiteren Parteien bewohnten Haus der getöteten Familie Verdächtiges wahrgenommen haben. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich die Praxis des getöteten 57-Jährigen, der als Heilpraktiker arbeitete.

ddp