Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Vergewaltiger flüchtet auf dem Weg zur Tatortbesichtigung
Nachrichten Panorama Vergewaltiger flüchtet auf dem Weg zur Tatortbesichtigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 19.08.2010
Anzeige

Ein mutmaßlicher Vergewaltiger ist der Polizei in Lingen auf dem Weg zu einer Tatortbesichtigung geflüchtet. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag berichtete, war der 42-Jährige am Mittwochnachmittag von der Dienststelle zum Tatort gebracht worden, als er türmte. Dort sollte er den Beamten noch etwas zeigen. Eine Fahndung brachte zunächst keinen Erfolg. Der Mann soll am Dienstag eine 48 Jahre alte Bekannte brutal vergewaltigt und verletzt haben. Die Polizei sucht nun mit Fahndungsfotos nach dem Mann. Er ist für die Polizei kein Unbekannter und hat schon ähnliche Straftaten begangen.

dpa