Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama US-Firma schenkt Mitarbeitern Waffen zu Weihnachten
Nachrichten Panorama US-Firma schenkt Mitarbeitern Waffen zu Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 15.11.2018
Eine amerikanische Firma versorgt ihre Mitarbeiter mit Waffen – als Weihnachtsgeschenk. Quelle: instagram.com/benshoti
Anzeige
Hortonville

Sonderbare Fürsorge: Im US-Bundesstaat Wisconsin will eine Firma jedem Mitarbeiter zu Weihnachten eine Schusswaffe schenken. Ben Wolfgram, Eigentümer des Unternehmens „BenShot“, begründete im Magazin „The Hill“ den Schritt mit den Worten: „Unsere gesamte Belegschaft ist damit dann bewaffnet. Ich finde das ziemlich gut.“

Bei dem Unternehmen „BenShot“ handelt es sich um einen kleinen Glasfabrikanten in Hortonville nördlich von Milwaukee. Die Mitarbeiter dürfen sich nun ihre eigene Waffe aussuchen und seien nach Aussage ihres Chefs alle begeistert von der Idee. Zwar hätten zunächst zwei Mitarbeiter das Geschenk abgelehnt, am Ende aber konnten sie auch überzeugt werden. Auf Instagram zeigten die Angestellten schon mal stolz ihr Weihnachtsgeschenk – und bekommen auch von den Usern viel Lob: „Großartige Idee“, schreibt einer. Und ein anderer lobt: „Was für ein großartiger Arbeitgeber.“

Anzeige

Die Meldung über das ungewöhnliche Weihnachtsgeschenk platzt mitten in eine erneute nationale Debatte zum Schusswaffenmissbrauch in den USA. Erst am 27. Oktober hatte ein Mann in einer Synagoge in Pittsburgh (US-Staat Pennsylvania) elf Menschen erschossen und weitere sechs verletzt. Nur wenige Tage später, am 7. November, richtete ein weiterer Einzeltäter in einer Bar in Thousand Oaks (US-Staat Kalifornien) ein Blutbad an und erschoss 12 Menschen und richtete sich anschließend selbst.

Von RND