Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama US-Bürgermeister ist erster Käufer in Cannabis-Shop
Nachrichten Panorama US-Bürgermeister ist erster Käufer in Cannabis-Shop
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 20.11.2018
NETA Mitgründer Arnon Vered verkauft Northamptons Bürgermeister David Narkewicz eine Marihuana-Schokolade. Quelle: AP
Anzeige
Northampton

Im US-Bundesstaat Massachusetts sind am Dienstag die ersten Cannabis-Stores an der amerikanischen Ostküste eröffnet worden. Im „Bay State“ ist vor mehr als zwei Jahren nicht-medizinisches Cannabis legalisiert worden.

In der Stadt Northampton wurde der erste Marihuana-Artikel im „Neta“-Shop an einen ganz besonderen Kunden verkauft. Der Bürgermeister der Stadt, David Narkewicz, sicherte sich unter großem Beifall eine Cannabis-Schokolade.

Anzeige

Für ihn sei es ein „symbolischer Kauf“ als Andenken für einen historischen Tag, teilte das ehemalige Air-Force-Mitglied den anwesenden Reportern mit. Denn verzehren wolle er die Schokolade nicht. „Ich bin stolz, dass Northampton Teil eines historischen Tages ist. Welcher das Ende eines 80-jährigen Verbots markiert“, sagte der Bürgermeister unter weiterem Applaus.

Mehr lesen:

Kiffen in Kanada ab sofort legal

Coca-Cola liebäugelt mit Cannabis-Drink

Legalisierung von Cannabis: Grüne und FPD fordern Modellprojekt

Von RND/ka

Anzeige