Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Student mit nacktem Hintern schwer verletzt
Nachrichten Panorama Student mit nacktem Hintern schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 12.10.2009
Bei einem Unfall an der Bahnsteigkante wurde ein 22-jähriger Student schwer verletzt.
Bei einem Unfall an der Bahnsteigkante wurde ein 22-jähriger Student schwer verletzt. Quelle: ddp (Archiv)
Anzeige

Der 22-jährige Student aus Sachsen-Anhalt hatte Glück, dass er nicht überrollt wurde, und kam mit Prellungen und Abschürfungen ins Krankenhaus, wie die Bremer Bundespolizei am Montag mitteilte.

Auf der Strecke zwischen Bremen und Hamburg war der junge Mann gemeinsam mit einem Freund von der Zugbegleiterin ohne Fahrschein ertappt worden. Weil die beiden Männer auch nicht nachlösen wollten, mussten sie am nächsten Bahnhof aussteigen. Dort kam es zu der verhängnisvollen Reaktion des 22-Jährigen: Er zog seine Hose herunter und drückte sein nacktes Gesäß gegen eine Scheibe des abfahrenden Zuges. Dabei wurde er aus zunächst unklaren Gründen 200 Meter weit mitgeschleift und stürzte zwischen Zug und Bahnsteigkante. Er blieb 150 Meter hinter dem Bahnsteigende liegen. Fahrgäste zogen die Notbremse.

Die Zugbegleiterin stand nach dem Vorfall, der sich bereits am Samstagabend ereignete, unter Schock. Die Bahnstrecke blieb gut eine Stunde gesperrt, zwei Dutzend Züge verspäteten sich. Den 22-Jährigen, bei dem ein Atemalkoholwert von mehr als zwei Promille gemessen wurde, erwartet laut Bundespolizei nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

afp