Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Star-DJ Adam Sky stirbt bei schrecklichem Unfall
Nachrichten Panorama Star-DJ Adam Sky stirbt bei schrecklichem Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 06.05.2019
Trauer um den australischen DJ Adam Sky. Quelle: Adam Sky/Facebook
Bali

Der bekannte australische DJ Adam Sky ist am Samstag bei einem tragischen Unfall auf Bali ums Leben gekommen. Das wurde über die offizielle Facebook-Seite des DJs, der mit bürgerlichem Namen Adam Neat hieß, bestätigt.

Medienberichten zufolge wollte Adam Sky einer Freundin helfen, die in einem Luxus-Ressort mehrere Meter von einem Balkon gefallen war und dabei Knochenbrüche erlitten hatte. Wie die australische Seite „9News“ mit Verweis auf die Polizei berichtet, soll der DJ seiner Freundin zu Hilfe geeilt sein und dabei die Glastür einer Villa eingeschlagen haben. Dabei habe Adam Sky schwere Schnittwunden am Arm erlitten und sei verblutet.

It is with great regret that we can confirm Adam Neat was involved in a fatal accident while trying to help a friend who...

Gepostet von Adam Sky Artist Labs am Sonntag, 5. Mai 2019

Auf der Facebook-Seite des DJs heißt es: „Mit großer Bestürzung können wir bestätigen, dass Adam Neat in einen tödlichen Unfall verwickelt war, als er einer Freundin helfen wollte, die mehrere Knochenbrüche erlitten hatte.“

Laut seiner Webseite war Adam Sky im vergangenen Jahr der drittbeliebteste DJ Asiens. Von der Zeitschrift „Juice Magazine Asia“ wurde er laut BBC als „aufsteigender australischer Star-DJ“ bezeichnet und hatte drei Top-Ten-Platzierungen in den Charts. Er arbeitete unter anderem mit Superstars wie Fat Boy Slim und David Guetta zusammen.

Von RND/seb

In Magdeburg ist ein kleiner Junge (5) in einen Feuerlöschteich gefallen und gestorben. Jetzt ermittelt die Polizei, wie es zu der Tragödie kommen konnte.

06.05.2019

Man könnte sagen: Typisch Amy Schumer. In einem Instagram-Post weist die hochschwangere US-Komiker auf Missstände bei einer Fast-Food-Kette hin – und verrät dann nebenbei auch noch das Geschlecht ihres Kindes.

06.05.2019

Dramatische Szenen in Moskau: Ein Flugzeug von Aeroflot ist am Sonntagabend am Flughafen Scheremetjewo in der russischen Hauptstadt notgelandet und in Flammen aufgegangen. Es gibt mindestens 13 Tote.

06.05.2019