Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Nach dem Tod von Hannelore Elsner: Fernsehsender aktualisieren Programm
Nachrichten Panorama Nach dem Tod von Hannelore Elsner: Fernsehsender aktualisieren Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 23.04.2019
Wieder im Fernsehen: Die ARD zeigt noch einmal „Alles auf Zucker“ mit Hannelore Elsner. Quelle: imago images / United Archives
Hannover

Die Fernsehsender haben schnell reagiert: Aus Anlass des Todes von Hannelore Elsner aktualisieren sie ihr Programm. Die ARD zeigt schon am heutigen Dienstagabend um 23 Uhr Dani Levys Komödie „Alles auf Zucker“. Elsner spielt darin die Ehefrau eines windigen Sportreporters (Henry Hübchen), der an die Erbschaft seiner Mutter will, um seine Schulden zu begleichen. Nebenbei erzählt der Film auch vom heutigen Leben in Deutschland.

Mehr zum Tod von Hannelore Elsner

Hannelore Elsner ist tot: „Friedlich eingeschlafen“

Noch im März stand Hannelore Elsner vor der Kamera

Hannelore Elsners Leben in Bildern

So trauern Promis und Filmwelt um Hannelore Elsner

Hannelore Elsners letzter Auftritt: Ende Februar lachte sie noch in die Kameras

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, sagte über Elsner: „Sie hat Film- und Fernsehgeschichte geschrieben: Über zwölf Jahre war Hannelore Elsner ,Die Kommissarin’ in der Mainmetropole Frankfurt und kreierte den neuen Typus der Ermittlerin in Lederjacke. Ihre Lebensrolle aber war sicherlich die der Schriftstellerin Hanna Flanders in Oskar Roehlers Kinofilm ,Die Unberührbare’, mit der sie auch internationales Aufsehen erregte. Wir verlieren eine Ausnahme-Schauspielerin, die sich für ihre Rollen beispiellos einsetzte, eine mutige und sensible Charakterdarstellerin ersten Ranges.“

Auch das ZDF ändert am Dienstag sein Programm und zeigt um 21.45 Uhr den Film „Ferien vom Leben“ aus dem Jahr 2017. Am Freitag (26. April, 0.00 Uhr) strahlt das ZDF den Film „Ein großer Aufbruch“ aus. In dem Film von 2015 spielt Elsner an der Seite von Matthias Habich.

Sie prägte die deutsche Film- und Fernsehgeschichte: „Die Unberührbare“ und „Kirschblüten – Hanami“ gehörten zu Hannelore Elsners großen Erfolgen.

Hannelore Elsner als Operndiva

Am Donnerstag, 25. April, zeigt der NDR um 22 Uhr den Spielfilm „Die Diva, Thailand und wir!“, in dem Elsner als exzentrische Operndiva zu sehen ist.

Der SWR folgt am Samstag, 28.April, um 13 Uhr mit dem ersten Teil von „Der letzte Patriarch“. Der zweite Teil wird im Anschluss um 14.30 Uhr ausgestrahlt.

Am Mittwoch, 1. Mai, hat auch ZDF neo sein Programm aktualisiert und zeigt um 23.20 Uhr „Jesus liebt mich“.

Von RND

Hannelore Elsner ist am Ostersonntag gestorben. Nun trauern viele Prominente um die große Schauspielerin.

23.04.2019

Nachdem Costa Cordalis im Februar in ein mallorquinisches Krankenhaus eingeliefert wurde, ist es ruhig um den Schlagerstar geworden. Ein Facebook-Video macht nun deutlich: Er ist noch immer dort in Behandlung.

23.04.2019

Ende Februar zeigte sich Hannelore Elsner auf dem Roten Teppich: Zur Premiere ihres „Kirschblüten“-Films kam sie nach München.

23.04.2019