Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Mann findet riesige Würgeschlange auf Rastplatz
Nachrichten Panorama Mann findet riesige Würgeschlange auf Rastplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 18.03.2016
Foto: Ein rund vier Meter langer Python liegt auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 29 (B29) in Lorch (Ortsteil Waldhausen, Baden-Württemberg).
Zunächst war unklar, ob die Schlange noch lebte oder schon tot war. Quelle: Jan-Philipp Strobel/dpa
Anzeige
Waldhausen

In Baden-Württemberg ist ein vier Meter langer Python von einem Autofahrer auf einem Rastplatz entdeckt worden. Das berichtete am Freitag die Polizei. Sie verständigte sofort eine Tierärztin, da unklar war, ob sich die Riesenschlange wegen der Kälte nicht bewegte oder schon tot war.

Unklar ist, wie die Schlange dorthin kam

Auf Fotos ist zu sehen, wie die Tierärztin den Kopf der Schlange anhob und den Python untersuchte. Sie konnte aber nur noch den Tod des Tieres feststellen. Wie die Würgeschlange mit den dunklen Flecken auf den Rastplatz gelangte, war zunächst unklar. Eventuell war sie dort abgelegt worden oder aus einem schlecht gesicherten Terrarium entkommen, schrieben Medien vor Ort.

Der Kadaver sei von Mitarbeitern der Straßenmeisterei mitgenommen worden, um sachgerecht beseitigt zu werden, schrieb die "Rems-Zeitung". Laut Wikipedia ist der Netzpython eine der größten Schlangen der Welt und lebt in den Tropen Südostasiens. Sie können eine Länge von sechs Metern erreichen und ernähren sich von Vögeln und Säugetieren wie Ratten, aber auch Wildschweinen.

dpa/wer

Panorama Misslungene Abi-Streiche in Köln - Reker gibt Eltern Mitschuld an Randale
18.03.2016
Panorama Verzweifelte Mutter ruft um Hilfe - Polizei muss kleine Tochter ins Bett bringen
18.03.2016
Panorama Sorgen um die Diva - Madonna ramponiert ihr Image
Sophie Hilgenstock 18.03.2016