Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Lufthansa-Maschine muss in Hamburg notlanden
Nachrichten Panorama Lufthansa-Maschine muss in Hamburg notlanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 16.07.2015
Foto: Durch Probleme mit beiden Klimaanlagen kam es in dem Airbus zu einem plötzlichen Druckabfall in der Kabine.
Durch Probleme mit beiden Klimaanlagen kam es in dem Airbus zu einem plötzlichen Druckabfall in der Kabine. Quelle: Arno Burgi (Symbolbild)
Anzeige
Hamburg

Weil es keine Ersatzmaschine für den Flug von Frankfurt nach Stockholm gab, konnten die Fluggäste ihre Reise erst am Donnerstag fortsetzen, sagte ein Sprecher der Lufthansa. Das defekte Flugzeug wird bei der Lufthansa-Technik in Hamburg repariert. Die Airline sprach offiziell von einer technischen Sicherheitslandung.

Durch Probleme mit beiden Klimaanlagen des Airbus 321 kam es nach Angaben des Unternehmenssprechers zu einem plötzlichen Druckabfall in der Kabine. Nach Darstellung der Feuerwehr klagten insgesamt neun Passagiere über Kreislaufbeschwerden. Weil Hamburg auf der Flugroute lag und die Reparaturwerft in der Hansestadt ansässig ist, hätten sich die Piloten zur Landung entschlossen, berichtete der Lufthansa-Sprecher. An Bord der Maschine waren sechs Besatzungsmitglieder.

dpa

Panorama Australien in Sorge um seine heimische Tierwelt - Zwei Millionen wilden Katzen droht der Tod
16.07.2015
Panorama Umfrage unter Kindern zu Vorbildern - Sie hassen oder sie lieben sie
16.07.2015
Panorama "Laut wie ein Presslufthammer" - Veganerin kämpft gegen Kuhglocken
16.07.2015