Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Entwarnung nach Bombendrohung: Kieler Bahnhof freigegeben
Nachrichten Panorama Entwarnung nach Bombendrohung: Kieler Bahnhof freigegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:26 20.06.2019
Der Kieler Hauptbahnhof ist derzeit nach einer Bombendrohung gesperrt.
Der Kieler Hauptbahnhof ist derzeit nach einer Bombendrohung gesperrt. Quelle: dpa
Anzeige
Kiel

Der Kieler Hauptbahnhof ist am Donnerstagabend nach einer Bombendrohung gesperrt worden. Der Bahnhof wurde geräumt, und der Zugverkehr wurde daraufhin eingestellt. Den „Kieler Nachrichten“ gegenüber sprach die Polizei von einer „Ernsthaftigkeit der Drohung“.

Gegen 19.50 Uhr habe ein Mann am Telefon gegenüber Polizisten gedroht, dass eine Bombe explodieren soll. Daraufhin wurde der Bahnhof gesperrt, Züge wurden durchsucht. Auch Spürhunde waren Einsatz.

Auf Twitter berichteten Passagiere von den Vorkommnissen. Demnach wurden alle im Umfeld des Hauptbahnhofs aufgefordert, den Bereich Richtung Innenstadt zu verlassen, meldete eine NDR-Reporterin.

Hier der Ticker zum Nachlesen:

Von RND/dpa/msk