Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Kein Dschungelcamp? Frau von verstorbenem „Malle-Jens“ sagt offenbar ab
Nachrichten Panorama Kein Dschungelcamp? Frau von verstorbenem „Malle-Jens“ sagt offenbar ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:35 26.11.2018
Der verstorbene Jens Büchner und seine Frau Daniela. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Etwa 30 Gäste haben bei der Trauerfeier für Jens Büchner von ihrem „Malle-Jens“ Abschied genommen. Der TV-Star war am vorvergangenen Samstag verstorben und hatte seitdem die Schlagzeilen bestimmt.

Zuletzt war immer wieder auch Daniela Büchner, die Frau von „Malle-Jens“, in den Blickpunkt der Berichterstattung gerückt. Gerüchten zufolge sollte sie im Januar 2019 ins Dschungelcamp einziehen. Und damit ihren Mann folgen, der bei der Auflage von 2018 im Dschungel gewesen war.

Anzeige

Nun soll der Aufenthalt im RTL-Dschungelcamp aber auf 2020 verschoben werden. Das berichtet die „Bild-Zeitung“. Für Daniela Büchner soll stattdessen die Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis nachrücken. Außerdem, so die „Bild“ steht Schauspielerin Doreen Dietl (bekannt aus SOKO 5113) vor einer Teilnahme am Dschungelcamp.

Von RND

Anzeige