Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Jugendlicher will Freundin eine Freude machen – und wird von Maibaum erschlagen
Nachrichten Panorama Jugendlicher will Freundin eine Freude machen – und wird von Maibaum erschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 01.05.2019
Das Maibaumaufstellen endete für einen Jugendlichen in der Slowakei tödlich. Quelle: Federico Gambarini/dpa (Symbolbild)
Bratislava

Er wollte seiner Freundin eine Freude machen und starb dabei: Beim Aufstellen eines Maibaums ist ein 17-Jähriger in der Slowakei von dem umstürzenden Stamm erschlagen worden. Wie die Polizei auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, ereignete sich das Unglück in der Nacht auf Mittwoch in der Gemeinde Brezovica im Norden des Landes.

Die Mutter des Opfers berichtete in den Mittwochabendnachrichten des TV-Senders Markiza, ihr Sohn habe gemeinsam mit Gleichaltrigen in der Nacht mehrere Maibäume vor Privathäusern aufgestellt. Damit wollten die jungen Männer ihre darin wohnenden Freundinnen überraschen.

Jugendlicher von Maibaum erschlagen: Polizei untersucht Schuldfrage

Vor einem der Häuser sei es dann aber zu dem Unglück gekommen. Die Polizei gab an, die Schuldfrage werde noch untersucht.

Von RND/dpa