Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Jennifer Garner auf „People“-Cover: War früher nie eines der „hübschen Mädchen“
Nachrichten Panorama Jennifer Garner auf „People“-Cover: War früher nie eines der „hübschen Mädchen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 25.04.2019
Jennifer Garner ziert die diesjährige „People“-Schönheitsausgabe. Quelle: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa
Los Angeles

US-Schauspielerin Jennifer Garner (47) ist in diesem Jahr das Covergirl der „Beautiful“-Ausgabe des Promi-Heftes „People“. Das US-Blatt erscheint am Freitag. Die dreifache Mutter, Unternehmerin und Ex-Frau von Ben Affleck erklärt vorab in einem Interview, dass sie als Jugendliche nie eines der „hübschen Mädchen“ gewesen sei. Aussehen habe in ihrer Familie in West Virginia glücklicherweise keine große Rolle gespielt.

Auch als Hollywood-Star zieht Garner den natürlichen Look in Jeans, Sweater und ohne Make-Up vor. Ihre Kinder Violet (13),  Seraphina (10) und Samuel (7) würden es überhaupt nicht mögen, wenn sie gestylt von einem Foto-Shoot nach Hause komme. „Sie wollen einfach nur, dass ich wie Mom aussehe“, sagt Garner.

„People“ gibt alljährlich eine „Schönheits-Ausgabe“ heraus

Von 1990 bis zum Jahr 2017 hatte „People“ jedes Jahr eine „schönste Frau der Welt“ gekürt, Schauspielerin Julia Roberts wurde diese Ehre im April 2017 zum fünften Mal zuteil. Je zweimal erhielten Michelle Pfeiffer und Jennifer Aniston den Titel, weitere Preisträgerinnen waren Sandra Bullock, Gwyneth Paltrow und Drew Barrymore.

Jetzt gibt „People“ alljährlich eine „Schönheits-Ausgabe“ heraus, um klarzustellen, dass es kein Schönheitswettbewerb ist, teilte die Redaktion im vorigen Jahr mit. Sängerin Pink zierte mit ihren zwei Kindern die Titelseite der ersten „Beautiful“-Ausgabe. 

Von RND/dpa