Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama In Käfig eingepfercht: Zwei Hunde in extremer Hitze auf Parkplatz ausgesetzt
Nachrichten Panorama In Käfig eingepfercht: Zwei Hunde in extremer Hitze auf Parkplatz ausgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 25.07.2019
Auf einem Parkplatz wurden zwei Hunde in einer Transportbox ausgesetzt. Quelle: Polizei
Ronnenberg

Ein Autofahrer hat auf einem Parkplatz in Ronnenberg in der Region Hannover zwei Hunde in einer Transportbox entdeckt. Vermutlich waren die Tiere dort am Dienstag bei hohen Temperaturen ausgesetzt worden.

Der Autofahrer entdeckte die Kiste mit einem jüngeren Jack-Russel-Terrier (braun-weiß gefleckt) und einem älteren schwarzen Spitz-Mischling gegen 21.30 Uhr kurz vor der B65 in Höhe einer Kleingartenanlage.

In ihrem kleinen Gefängnis hatten die beiden Tiere zumindest einen großen Napf mit Wasser. Der Autofahrer rief die Polizei, die die beiden verängstigten Hunde in Obhut nahm. Die Hunde trugen offenbar keinen Chip und hatten keine Steuermarke. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ein und übergaben die beiden Tiere an ein Tierheim.

Lesen Sie auch:
Weil er Blumen im Park pflanzte: Rentner drohten 5000 Euro Strafe

Von RND/Mario Moers

Er wollte seine Stadt mit Blumen verschönern. Doch weil ein Rentner Stiefmütterchen in einem öffentlichen Beet pflanzte, drohte die Stadt ihm mit einer Geldstrafe von 5000 Euro.

25.07.2019

Der österreichischen Triathletin Nathalie Birli widerfuhr nach einem Unfall Schreckliches: Der Verursacher zerrte sie in sein Auto und entführte sie in ein abgelegenes Haus.

25.07.2019

Wenn die Pommes zu kalt sind, beschwert sich der Mensch. In Ländern mit lockeren Schusswaffengesetzen kann dabei auch schon mal ein Schuss fallen. So jetzt geschehen in einem McDonald’s-Restaurant im US-Südstaat Georgia.

25.07.2019