Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Hund attackiert Frau und Polizist - und wird erschossen
Nachrichten Panorama Hund attackiert Frau und Polizist - und wird erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 12.05.2019
Ein Polizist hat einen Hund erschossen, weil der erst eine Frau und dann ihn angriff. Quelle: imago/Eibner
Klein Rogahn

Ein ausgebrochener Hund hat in Klein Rogahn (Kreis Ludwigslust-Parchim) eine Radfahrerin und einen Polizisten attackiert und verletzt. Um den Angriff abzuwehren, habe der Polizist den Kaukasischen Schäferhund schließlich mit seiner Dienstwaffe erschossen, teilte die Polizei mit.

Demnach hatte das Tier am Samstag zunächst die Radfahrerin angesprungen, die 67-Jährige stürzte und verletzte sich - unter anderem am Kopf. Einer der hinzugerufenen Polizisten wurde wenig später ebenfalls angegriffen, der Hund biss ihn in Bauch und Bein. Der Beamte erschoss das Tier mit mehreren Schüssen.

Anzeige gegen Eigentümer der Hundes

Die beiden Angegriffenen wurden im Krankenhaus behandelt. Der Hund war gemeinsam mit einem zweiten Tier zuvor vom Grundstück einer Firma ausgebrochen. Gegen den Eigentümer des Kaukasischen Schäferhundes wurde Anzeige erstattet.

Von RND/dpa