Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Hirsch geht nachts im Pool baden – und muss gerettet werden
Nachrichten Panorama Hirsch geht nachts im Pool baden – und muss gerettet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 09.05.2019
Drei Feuerwehrleute zogen sich bis auf die Unterwäsche aus, um das Tier aus dem Pool zu holen. Quelle: Finn Stölting/Feuerwehr Barkelsby
Anzeige
Barkelsby

Hirsch im Pool statt Einbrecher am Haus: Weil er wegen lauter Geräusche einen Einbruch vermutete und in den Garten schaute, hat ein Mann im Kreis Rendsburg-Eckernförde einer Hirschkuh womöglich das Leben gerettet. Denn statt Einbrechern, die über sein Grundstück in Barkelsby schlichen, entdeckte der 62-Jährige in der Nacht zu Donnerstag einen im Pool schwimmenden Hirsch, wie die Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr konnte das Tier den Angaben zufolge wohlbehalten aus dem Wasser retten. Der Hirsch lief anschließend über die angrenzenden Felder davon. Ein daraufhin verständigter Jäger sollte sich ein Bild von dem Tier machen.

Von RND/dpa