Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Gegen Mauer und Schilder gefahren: 14-Jähriger mit 0,9 Promille im Auto der Eltern unterwegs
Nachrichten Panorama Gegen Mauer und Schilder gefahren: 14-Jähriger mit 0,9 Promille im Auto der Eltern unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 27.08.2019
Ein Einsatzwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolfoto).
Ellrich

Ein 14-Jähriger hat in Ellrich (Landkreis Nordhausen in Thüringen) unter Alkoholeinfluss eine Fahrt mit dem Auto seiner Eltern unternommen. Laut einer Polizeisprecherin wurden die Beamten am Montagabend von Zeugen darüber informiert, dass der Jugendliche gegen eine Grundstücksmauer und zwei Verkehrsschilder gefahren sei. Dabei wurde das Auto beschädigt. Öl sei ausgetreten, mehrere Fahrzeugteile seien auf die Straße gefallen.

Der 14-Jährige setzte die Fahrt noch einige Meter fort, bis das Auto zum Stillstand kam. Die Beamten stellten bei ihm einen Atemalkoholwert von 0,9 Promille fest. Gegen ihn werde nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie wegen Fahrens ohne Führerschein ermittelt, hieß es.

Lesen Sie auch: Sorge um Lena Meyer-Landrut! Sängerin hängt am Tropf

RND/dpa

Die Bilder des brennenden Amazonas-Regenwaldes bewegen die Menschen, auch viele Prominente teilen erschreckende Aufnahmen. Allerdings: Etliche der verbreitende Aufnahmen zeigen gar nicht die aktuellen Feuer.

27.08.2019

Unglaublicher Vorfall in Stade: Ein Streit zwischen Autofahrern ist völlig eskaliert. Einer der Männer warf einen Molotow-Cocktail und griff anschließend zu einer Motorsäge. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an.

26.08.2019

Für den Tod von zwölf Patienten nach einem Stromausfall wurden drei Mitarbeiter eines US-amerikanischen Pflegeheims angeklagt. Die Pflegekräfte hatten sich in Florida der Polizei gestellt. Ihnen wird vorgeworfen, die Pflegeeinrichtung während eines Hurrikans nicht ordnungsgemäß evakuiert zu haben.

26.08.2019