Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Fans und Kollegen nehmen Abschied von Boyzone-Sänger Gately
Nachrichten Panorama Fans und Kollegen nehmen Abschied von Boyzone-Sänger Gately
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 17.10.2009
Ronan Keating (vorne links), Keith Duffy (hinten links) und Mickey Graham (rechts) tragen den Sarg ihres verstorbenen Bandmitgliedes Stephen Gately.
Ronan Keating (vorne links), Keith Duffy (hinten links) und Mickey Graham (rechts) tragen den Sarg ihres verstorbenen Bandmitgliedes Stephen Gately. Quelle: afp
Anzeige

„Wir haben unseren Bruder verloren“, sagte Band-Mitglied Ronan Keating während der Trauerfeier in einer Kirche nahe Gatelys Elternhaus im Norden der irischen Hauptstadt Dublin. „Er wird in unseren Liedern weiterleben und wann immer wir vier zusammen sind, wird sein Geist uns begleiten. Aber ohne ihn wird es nie mehr das Gleiche sein.“ Keating und die anderen Boyzone-Mitglieder hatten in der Nacht an Gatelys Sarg Wache gehalten. Der 33-Jährige war vor einer Woche an einem Lungenödem gestorben.

Hunderte trauernde Fans verfolgten vor dem Gotteshaus die per Lautsprecher übertragene Zeremonie. Viele hielten weiße Rosen in den Händen. Nach der Trauerfeier wurde Gatelys Sarg zu einer privaten Andacht in ein nahegelegenes Krematorium gebracht. Eine weitere Zeremonie war in London geplant, wo der Sänger mit seinem Partner Andrew Coles lebte.

Gately war 1993 zu Boyzone gekommen, als in einer Zeitungsannonce Mitglieder für die erste irische Boygroup gesucht wurden. Die Gruppe hatte mehrere Platz-Eins-Hits in den Charts, darunter „Words“ und „No Matter What“. Frontmann Ronan Keating startete 1999 eine Solo-Karriere - und war nach der Boygroup-Zeit als einziger als Solomusiker erfolgreich. Boyzone feierte 2007 nach einer längeren Pause ein Comeback. Für nächstes Jahr war ein neues Album geplant.

afp