Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Fahrrad- und Motorradfahrer auf B240 schwerst verletzt
Nachrichten Panorama Fahrrad- und Motorradfahrer auf B240 schwerst verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 27.09.2009
Auf der Strecke von Scharfoldendorf in Richtung Ith stieß ein Motorradfahrer mit einem Radfahrer zusammen. Beide wurden bei dem Unfall schwer verletzt.
Auf der Strecke von Scharfoldendorf in Richtung Ith stieß ein Motorradfahrer mit einem Radfahrer zusammen. Beide wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Quelle: Polizei
Anzeige

Beide wurden so schwer verletzt, dass sie mit Rettungshubschraubern in umliegende Kliniken geflogen werden mussten. Für den 50-jährigen Biker aus Wunstorf besteht weiterhin akute Lebensgefahr.

Der Unfall passierte um 14.20 Uhr. Nach Polizeiangaben war zu dieser Zeit auf der B240 ein 65-jähriger Mann aus Holzminden mit seinem VW Polo in Richtung Ith unterwegs. Weil vor ihm ein Radfahrer fuhr, musste er die Geschwindigkeit seines Wagens zunächst stark reduzieren, da aufgrund von Gegenverkehr ein Überholen nicht sofort möglich war. Gerade als er dann an dem Radfahrer vorbeifahren konnte, fuhr von hinten ein Biker mit seiner Honda auf den VW auf. Anschließend rutschte dieser mit seiner schweren Maschine rechts an dem Auto vorbei und stieß mit dem 66-jährigen Radfahrer aus Eime zusammen. Beide erlitten durch die Wucht des Zusammenpralls schwerste Verletzungen.

Verkehrsteilnehmer alarmierten sofort die Rettungskräfte und leisteten bis zum Eintreffen der Notärzte Erste Hilfe. Insbesondere bei dem Honda-Fahrer wurden schlimmste Rückenverletzungen festgestellt. Wenig später landeten zwei Rettungshubschrauber. Die Schwerverletzten wurden in Kliniken nach Hildesheim und Hannover geflogen. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße für zwei Stunden voll gesperrt werden.

dj