Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Eishockey-Unfall: Schlagerstar Andreas Gabalier in Klinik
Nachrichten Panorama Eishockey-Unfall: Schlagerstar Andreas Gabalier in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 20.11.2018
Andreas Gabalier war in diesem Jahr auf Deutschland-Tour. Quelle: imago/VIADATA
Graz

Bei einem Eishockey-Unfall hat Schlagerstar Andreas Gabalier sich verletzt. Mitten in der Nacht musste der 33-Jährige das Landeskrankenhaus Graz aufsuchen, weil er wegen der starken Schmerzen aufgewacht war. Dies berichten das österreichische Nachrichtenportal Oe24 und „Bild“. Bei Facebook hat der Musiker seine Fans davon in Kenntnis gesetzt und zeigt sich auf einem Bild mit schmerzverzerrtem Gesicht vor dem Eingang zur Klinik. Dazu schreibt er: „Irgendwann sollte man das Eishackln dann vielleicht doch gut sein lassen!!!“ Dass das aber nicht bald passieren wird, wirft er mit einem Augenzwinkern gleich hinterher. „Wenn die Schulter wieder fit wird, dann eventuell mit 70.“ Im Krankenhaus half man ihm mit einer Spritze.

Irgendwann sollte man das Eishackln 🏒🏒🏒dann vielleicht doch gut sein lassen !!! 😳😳😳 ... wenn die Schulter wieder fit wird , dann eventuell mit 70 😅👌🏒

Gepostet von Andreas Gabalier am Montag, 19. November 2018

Im Krankenhaus bekam der Sänger dann eine Spritze. Laut Oe24 ist es nicht seine erste Verletzung. Immer wieder trage er beim Spielen Blessuren davon. Er wird sich dem Nachrichtenportal zufolge einer längeren Behandlung unterziehen müssen, da die Verletzung schlimmer ist als erwartet.

Von RND/df

Während einer religiösen Versammlung ist es in Kabul zu einem Selbstmordanschlag gekommen: Mindestens 50 Menschen starben. Fast täglich kommt es in der Hauptstadt Afghanistans zu Anschlägen.

20.11.2018

Mord und Totschlag, Vergewaltigung und Körperverletzung, Stalking und Nötigung – Gewalt gegen Frauen ist trauriger Alltag in Deutschland. Für Frauen ist das eigene Zuhause der gefährlichste Ort.

20.11.2018

Auf der Autobahn München-Garmisch-Partenkirchen ist es zu einem Unfall mit drei Verletzten gekommen. Einer der Verletzten hatte die Karambolage ausgelöst: Es war ein 80-jähriger Taxifahrer, der auf der falschen Straßenseite unterwegs war – vermutlich litt er an Unterzuckerung.

20.11.2018