Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Drei Jugendliche wegen Misshandlung einer 13-Jährigen verurteilt
Nachrichten Panorama Drei Jugendliche wegen Misshandlung einer 13-Jährigen verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 15.09.2009
Ein 19-jähriger sowie ein 17-jähriger Mittäter wurden wegen Beihilfe und Aussetzung zu anderthalb Jahren sowie einem Jahr verurteilt.
Ein 19-jähriger sowie ein 17-jähriger Mittäter wurden wegen Beihilfe und Aussetzung zu anderthalb Jahren sowie einem Jahr verurteilt. Quelle: ddp
Anzeige

Sie wurde wegen gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Aussetzung schuldig gesprochen. Ein 19-jähriger sowie ein 17-jähriger Mittäter wurden wegen Beihilfe und Aussetzung zu anderthalb Jahren sowie einem Jahr verurteilt. Die Strafen wurden je zu drei Jahren und einem Jahr auf Bewährung ausgesetzt. Das Gericht stellte bei allen drei Angeklagten zudem die besondere Schwere der Schuld fest.

Die Vorsitzende Richterin Michaela Kessler sprach am Dienstag von einer „bemerkenswerten Gewaltorgie“. Es sei ein Wunder, dass die 13-Jährige noch lebe, sagte sie. Die Staatsanwaltschaft hatte für die Haupttäterin eine Jugendstrafe von viereinhalb Jahren, für die beiden jungen Männer Bewährungsstrafen gefordert.

Die Jugendlichen sollen die 13-Jährige am 22. Januar in Dresden über Stunden auf einem abgelegenen Feld schwer misshandelt haben. Anschließend ließen sie sie bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt in hilfloser und lebensbedrohlicher Lage zurück. Vorausgegangen war ein Streit zwischen den Jugendlichen.

ddp