Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Doppelmord in Hannover: Verdächtiger stellt sich auf Mallorca
Nachrichten Panorama Doppelmord in Hannover: Verdächtiger stellt sich auf Mallorca
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 07.07.2010
Der Tatort in Hannover.
Der Tatort in Hannover. Quelle: Christian Elsner
Anzeige

Der wegen Doppelmordes nach einem Fußballstreit im Rotlichtviertel Hannovers gesuchte Mann hat sich am Mittwoch auf Mallorca gestellt. Das bestätigte die deutsche Polizei nach vorangegangenen Medienberichten einer spanischen Zeitung sowie eines spanischen Radiosenders. Einzelheiten waren der Polizei in Hannover zunächst nicht bekannt. Der 42 Jahre alte Deutsche soll am Montagmorgen in einer Kneipe zwei Italiener mit Kopfschüssen getötet haben. Vorausgegangen war ein Streit über die Anzahl der WM-Titel von Deutschland und Italien.

Der Täter hatte das Lokal am frühen Montagmorgen verlassen, um von seinem Konto Geld abzuheben. Etwa eine Stunde später kam er zurück und schoss den beiden Italienern in den Kopf. Ein 49 Jahre alter italienischer Pizzabäcker war in der Nacht zu Dienstag trotz einer Notoperation seinen schweren Verletzungen erlegen. Sein 47 Jahre alter Landsmann war kurz nach der Tat gestorben.

dpa / r.

07.07.2010
Panorama Verstoß gegen Bewährungsauflagen - Lindsay Lohan muss für 90 Tage ins Gefängnis
07.07.2010