Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Deutsche Touristin an Schweinegrippe gestorben?
Nachrichten Panorama Deutsche Touristin an Schweinegrippe gestorben?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 19.05.2009
Anzeige

Unterdessen haben die Behörden in Japan als Vorbeugung gegen eine rasante Ausbreitung der Schweinegrippe mehr als 4000 Schulen und Kindergärten geschlossen.

Die deutsche Urlauberin sei am 12. Mai mit ihrem Partner nach Thailand eingereist. Wenige Tage später habe sie grippeähnliche Symptome gezeigt. Seit Samstag stand die Deutsche den Angaben zufolge unter Beobachtung. Ein Test soll nun klären, ob die Frau tatsächlich mit dem Influenza-Virus A (H1N1) infiziert war. Ergebnisse werden für Mittwoch erwartet.

In japanischen Großstädten wie Kobe und Osaka trugen viele Menschen Atemschutzmasken, nachdem dort Infektionen mit dem Influenza-Virus A (H1N1) nachgewiesen worden waren. Insgesamt erkrankten nach Angaben der Behörden 163 Menschen an der Schweinegrippe. Gesundheitsexperten gehen davon aus, dass die Krankheit auch in die Region der Hauptstadt Tokio eingeschleppt wird. Mit rund 36 Millionen Einwohnern ist dies die größte urbane Agglomeration der Welt.

Bei den ersten nachgewiesenen Infektionen handelte es sich um Menschen, die Anfang Mai aus Nordamerika eingereist waren.

afp