Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama CNN: Arzt gab Jackson tödliches Medikament
Nachrichten Panorama CNN: Arzt gab Jackson tödliches Medikament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 28.07.2009
Nach tödlicher Medikamentenverabreichung des Arztes gestorben? Michael Jackson.
Nach tödlicher Medikamentenverabreichung des Arztes gestorben? Michael Jackson. Quelle: Foto: Johannes Eisele/ddp
Anzeige

Dies habe die Polizei von Los Angeles herausgefunden, berichtete CNN am Montag unter Berufung auf die Ermittler auf seiner Website. Die Ergebnisse der Autopsie Jacksons sollten noch in dieser Woche verkündet werden. Weder die Polizei noch die Anwälte von Arzt Conrad Murray wollten den Bericht kommentieren.

Murray steht seit geraumer Zeit im Mittelpunkt der Spekulationen um den Tod Jacksons vor gut einem Monat. Der Arzt war vor Jacksons Tod am 25. Juni bei dem Popstar. Medienberichten zufolge war in Jacksons Haus später das starke Narkosemittel Propofol gefunden worden.

Jacksons Familie hatte nach dessen Tod bemängelt, es gebe noch „offene Fragen“ zu Murrays Rolle in den letzten Stunden des „King of Pop“. Die Umstände, die zum Tod Michael Jacksons führten, werden von der Polizei in Los Angeles, von der Staatsanwaltschaft und von den Kontrollbehörden für Drogen und Medikamente untersucht.

AFP