Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Boris Entrup: „Ein natürlicher Look hat nichts mit ungeschminkt sein zu tun“
Nachrichten Panorama Boris Entrup: „Ein natürlicher Look hat nichts mit ungeschminkt sein zu tun“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 15.02.2019
1 Boris Entrup sitzt in der Jury, die am 23. Februar die "Miss Germany 2019" wählt. Quelle: Krentz Photography
Hannover

Boris Entrup ist Makeup-Artist und unter anderem aus der TV-Show „Germany’s Next Topmodel“ sowie der „Maybelline“-Werbung bekannt. Am 23. Februar sitzt er erstmals bei der Wahl der „Miss Germany“ im Europapark Rust in der Jury. Dann wird er gemeinsam mit anderen Juroren entscheiden, welche der 16 „Miss Germany“-Kandidatinnen den Titel gewinnt. Er hat die jungen Frauen bereits kennengelernt: Im Camp auf Fuerteventura, wo die Missen auf das Finale vorbereitet werden, gab er zwei Workshops.

Boris Entrup, was haben Sie im „Miss Germany“-Camp mit den Kandidatinnen geübt?

Ich habe zwei Workshops auf Fuerteventura mit den Finalistinnen gemacht – einmal Mimik-Bewusstsein und -Training. Schließlich macht das sehr viel aus, das ist wie Körpersprache – eine Gewinnerin sieht rund herum wie eine Gewinnerin aus! Und dann natürlich noch einen Makeup-Workshop. Selbst wenn man einen Visagisten zur Seite hat, sollte man wissen, wie was gemacht werden kann und was gut für einen ist. Nichts dem Zufall überlassen. Und für die tägliche Selbstanwendung kann es nur helfen.

Wie wichtig ist es für die Missen, den eigenen Gesichtsausdruck immer im Griff zu haben?

Das Gesicht spiegelt die Persönlichkeit, Laune, Befindlichkeiten und vieles mehr wieder. Wer in der Öffentlichkeit steht, der will einen bestimmten Eindruck vermitteln, egal ob man müde ist, guter oder schlechter Laune, aufgeregt oder gelassen. Wer für sich herausfindet, welche Mimik-Ausdrücke sich wie anfühlen und diese in den richtigen Situationen abrufen kann, der ist in der Lage, wunderbar damit zu arbeiten. Models müssen das perfekt drauf haben, um eine bestimmte Attitude, ein Gefühl und einen Gesamteindruck zu vermitteln. Für die Missen wird es ganz sicher im Finale und auch bei den Engagements danach wichtig sein, die richtigen Gesichtsausdrücke drauf zu haben.

Muss eine zukünftige „Miss Germany“ immer gut geschminkt zu sein? Darf die überhaupt noch ungeschminkt auf die Straße gehen?

Selbst ein natürlicher Look hat nichts mit ungeschminkt sein zu tun. Es geht darum gepflegt, frisch und präsent auszusehen. Es muss nicht immer das große Gala-Makeup sein!

Sie sitzen ja auch am 23. Februar in der „Miss Germany“-Jury. Haben Sie schon eine Favoritin?

Jede Finalistin ist ein besonderer Mensch mit einer starken Persönlichkeit. Für mich ist es das erste Mal „Miss Germany“-Finale. Ich bin gespannt, wie sich die Frauen präsentieren werden. Sicher wird die Entscheidung nicht einfach. Zum Glück muss ich das nicht alleine machen. Ich habe mich gefreut, die einzelnen Missen in meinen Workshops kennen zu lernen.

Was macht für Sie eine gute „Miss Germany“ aus?

Das Gesamtpaket muss stimmen und authentisch rüber kommen. Ich denke die Zeiten sind vorbei, in denen eine Finalistin im Badeanzug mit Blumengirlande säuselt, sie wünscht sich Weltfrieden. Ein Typ, eine starke Persönlichkeit ist gefragt. Es reicht nicht, schön zu sein. Die Missen sind doch auch Vorbilder für andere Frauen, sich etwas zu trauen.

16 junge Frauen kandidieren am 23. Februar wieder um den Titel der „Miss Germany“. Die Kandidatinnen kommen aus den 16 Bundesländern Deutschlands.

Von Hannah Scheiwe/RND

Er soll unkontrolliert über den Vorplatz gefahren sein und blieb anschließend an der Bahnsteigkante hängen: In Kiel wurden ein Mann und seine Beifahrerin verletzt, als ihr Auto von einem Zug erfasst wurde. Der Unfall stellt die Ermittler vor ein Rätsel.

15.02.2019

Jeder kennt es: Wenn es wärmer wird, kommen Fruchtfliegen an den Obstteller. So ein kleines Tierchen hat im neuseeländischen Auckland nun einen Alarm ausgelöst. Dahinter steckt die Angst vor einer größeren Plage.

15.02.2019

Passend zum Valentinstag hat Lady Gaga sich ein neues Tattoo stechen lassen. Und das nimmt Bezug auf einen Film, der ihr schon viel Erfolg beschert hat.

15.02.2019