Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Bier-WM in Italien: Diese Frau trinkt für Deutschland
Nachrichten Panorama Bier-WM in Italien: Diese Frau trinkt für Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 13.09.2019
Elisa Raus tritt bei der Bier-WM für Deutschland an. Quelle: Störtebeker Braumanufaktur
Stralsund

Die einzige deutsche Frau bei der Bier-WM in Rimini kommt aus Vorpommern: Elisa Raus (28) von der Störtebeker-Braumanufaktur fliegt an die Adria, um dort zu zeigen, wie sicher sie im Herausschmecken von Fehlaromen in Bier ist.

Es wird geschmeckt, gerochen, gehört und gefühlt, wie sich ein genussvolles Wohlsein im Körper ausbreitet: Mit allen Sinnen bereiten sich Elisa Raus und ihr Kollege Christoph Puttnies auf die in Kürze bevorstehende sechste Weltmeisterschaft der Biersommeliers im italienischen Badeort Rimini an der Adria vor.

Zweimal in der Woche ist Sensoriktraining

Die 28-jährige Marketingfachfrau und der 39-jährige Mälzer von der Stralsunder Störtebeker-Braumanufaktur treffen sich zweimal die Woche zum sogenannten Sensoriktraining und probieren die unterschiedlichen Bierstile dieser Welt aus, um bei der Bier-Weltmeisterschaft im Wettkampf mit 80 Teilnehmern aus 18 Ländern punkten zu können. „Es gibt 40 Fehlaromen im Bier, und mit diesen werden bei der WM die Biere manipuliert, um unsere Geschmacksnerven zu testen“, beschreibt Elisa Raus der „Ostsee-Zeitung“ eine der Herausforderungen. Dass in diesem Metier nicht ausschließlich die Männer das Sagen haben, beweist die Stralsunderin Elisa Raus, die im Herbst 2018 in München bei den deutschen Biersommelier-Meisterschaften zur besten Frau ihres Fach gekürt wurde.

Am 27. September werden die Gläser in Italien gefüllt

Damit hatte sich die Pressesprecherin der Störtebeker-Braumanufaktur als einzige Frau aus der Bundesrepublik für die WM qualifiziert und darf mit dem deutschen 14-köpfigen Nationalteam (13 Männer und eine Frau) am 27. September in dem italienischen Badeort zeigen, wie sicher sie unter anderem im Herausschmecken von Fehlaromen im Bier ist.

Mehr lesen: So viel kostet die Maß Bier in diesem Jahr

Christian Rödel/OZ/RND