Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Ältester Mann der Welt gestorben
Nachrichten Panorama Ältester Mann der Welt gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 19.01.2016
Geboren im März 1903, gestorben im Januar 2016: Der Japaner Yasutaro Koide. Quelle: dpa/picture Alliance
Anzeige
Tokio

Der wohl älteste Mann der Welt ist in Japan im Alter von 112 Jahren gestorben. Yasutaro Koide starb am Dienstag in einem Krankenhaus in Nagoya, wie japanische Medien unter Berufung auf Angehörige berichteten. Koide kam am 13. März 1903 zur Welt.

Der gelernte Schneider war im vergangenen Jahr in das Guinness Buch der Rekorde aufgenommen worden. Damals erklärte er, sein Geheimnis eines langen Lebens sei es, nicht zu übertreiben. Koide empfahl zudem, dass man auf Alkohol und Rauchen verzichten sollte.

Anzeige

Der weltweit älteste Mensch ist nach Angaben von Guinness die US-Amerikanerin Susannah Mushatt Jones: Die New Yorkerin ist 116 Jahre alt.

dpa/zys

Panorama Start der Fashion Week in Berlin - Neue Mode für kalte Tage
19.01.2016
19.01.2016
Anzeige