Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama 30-Jähriger soll Eltern erstochen haben – Polizei hört am Telefon mit
Nachrichten Panorama 30-Jähriger soll Eltern erstochen haben – Polizei hört am Telefon mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 01.05.2019
In der Nähe von Bonn soll ein junger Mann seine Eltern erstochen haben. Quelle: dpa
Swisttal

Ein 30-Jähriger soll in Swisttal bei Bonn seine Eltern erstochen haben. Die 60-jährige Mutter habe am Dienstagabend noch den Notruf gewählt und der Polizei gemeldet, dass ihr Sohn gerade ihren Mann angreife. Dann sei das Gespräch abgebrochen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mit.

Als Beamte am Tatort eintrafen, fanden sie die 60-Jährige und den 62 Jahre alten Mann leblos vor. Beide seien noch am Tatort an ihren schweren Stichverletzungen gestorben. Ihren Sohn fanden sie in seinem Zimmer in dem Einfamilienhaus. Das Messer, mit dem er seine Eltern erstochen haben soll, hatte er noch bei sich. Eine Mordkommission ermittelt. Weitere Angaben machten die Behörden zunächst nicht. Der 30-Jährige sollte noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Von RND/DPA

Eine 34-jährige Mutter ist zu mehr als vier Jahren Haft verurteilt worden, weil sie mit ihrem Kind nicht zum Arzt ging, als es unter kolikartigen Schmerzen litt und später verstarb. Während des Prozesses kamen allerdings noch mehr schlimme Details ans Licht.

01.05.2019

Es ist eine Horrorvorstellung: Auf dem Campus in den USA einer Uni fallen Schüsse, Menschen sterben. Durch das schnelle Eingreifen der Polizei konnte wohl noch Schlimmeres verhindert werden.

01.05.2019

Als ein tauber Hund ein neues Zuhause sucht, meldet sich genau der richtige Bewerber. Die beiden haben ihren eigenen Weg gefunden, miteinander zu kommunizieren.

01.05.2019