Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama 21 Tote bei Flugzeugabsturz nahe Karachi
Nachrichten Panorama 21 Tote bei Flugzeugabsturz nahe Karachi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 05.11.2010
Das Flugzeug ist beim Absturz nahe der Großstadt Karachi in Pakistan auseinandergebrochen.
Das Flugzeug ist beim Absturz nahe der Großstadt Karachi in Pakistan auseinandergebrochen. Quelle: dpa
Anzeige

Beim Absturz einer Chartermaschine in Südpakistan sind am Freitag alle 21 Menschen an Bord getötet worden. Die Luftverkehrsbehörde erklärte, die Maschine sei kurz nach ihrem Start in Karachi abgestürzt. Der Pilot hatte dem Kontrollturm demnach Minuten vor dem Unglück gemeldet, es gebe möglicherweise Probleme mit dem Triebwerk, woraufhin er zur Rückkehr zum Flughafen aufgefordert wurde. Bei der Wende des Flugzeugs sei diese in einem Feld abgestürzt.

Die Maschine der Fluggesellschaft JS Air war von einem Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Italien gechartert worden, wie ein Sprecher des Unternehmens mitteilte. Mindestens 15 Angestellte der Firma ENI seien an Bord der Maschine gewesen. Nach Angaben des italienischen Außenministeriums handelte es sich bei mindestens einem der Opfer um einen Italiener.
Nach dem Absturz ging das Flugzeug in Flammen auf. Auf Fernsehaufnahmen war zu sehen, dass die Maschine in Teile zerbrochen war. Das Flugzeug war nach Angaben der Luftverkehrsbehörde auf dem Weg zu einem Ölfeld in der südlichen Provinz Sindh gewesen.

AP